Sich als Studierender für ein Höheres Fachdiplom (BTS) einschreiben

Zum letzten Mal aktualisiert am

Zusammenfassung:

Das Höhere Fachdiplom (brevet de technicien supérieur - BTS) wird nach einem Kurzzeitstudium verliehen, das auf den Erwerb von beruflichen und technologischen Kompetenzen ausgerichtet ist. Um sich für einen BTS-Studiengang einzuschreiben, ist ein luxemburgischer Sekundarschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss erforderlich.

Das Höhere Fachdiplom (BTS) ist ein im Prinzip 2-jähriger Kurzzeitstudiengang nach dem Sekundarabschluss (je nach Studiengang 120 bis 135 ECTS).

Der Kurzzeitstudiengang entspricht Niveaustufe 5 des luxemburgischen Qualifikationsrahmens (Niveaustufe 5 LQR/EQR).

Die BTS-Studiengänge:

  • werden an luxemburgischen Sekundarschulen angeboten; und 
  • umfassen auch Praktika; und
  • sind in Module untergliedert, die sich über ein Semester erstrecken und einer bestimmten Anzahl an ECTS-Punkten entsprechen. 

Das BTS wird Studierenden verliehen, die die für den jeweiligen Studiengang vorgesehene Anzahl an ECTS-Punkten erworben und alle Anforderungen des Studiengangs erfüllt haben.

Das BTS soll den Studierenden zu einer höheren berufsorientierten Qualifikation auf ihrem jeweiligen Fachgebiet verhelfen. Das Hauptziel besteht im Einstieg in das Berufsleben: Das Studium ist vorrangig auf den Erwerb von beruflichen und technologischen Kompetenzen ausgerichtet.

Die vollständige Liste der BTS finden Sie auf dieser Website.

Bestandteile des BTS-Studiengangs können im Rahmen einer Fortsetzung des Studiums in einem Bachelor-Studiengang in der gleichen oder einer ähnlichen Fachrichtung anerkannt werden. Die Entscheidung über die Anerkennung erworbener Kompetenzen liegt allein bei der Hochschuleinrichtung, die den betreffenden Bachelor-Studiengang anbietet.

Zielgruppe

Die BTS-Studiengänge richten sich an alle Schulabsolventen, die Inhaber sind von:

  • einem Abschlusszeugnis des luxemburgischen Sekundarunterrichts; oder
  • einem ausländischen Abschluss, der vom für Bildung zuständigen Minister als gleichwertig anerkannt ist.

Voraussetzungen

Allgemeine Voraussetzung für die Zulassung zum BTS-Studium ist der Nachweis eines luxemburgischen Sekundarabschlusses oder eines ausländischen Abschlusses, der vom für Bildung zuständigen Minister als gleichwertig anerkannt ist.

Für einige Studiengänge können allerdings auch spezifische Zulassungsbedingungen gelten (Bewerbungsunterlagen, Motivationsschreiben, Aufnahmeprüfung, Gespräch usw.).

Es gilt zudem zu beachten, dass für die Studiengänge in der Regel nur eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen verfügbar ist.

Die Zulassungsbedingungen, Fristen und Einschreibungsmodalitäten variieren je nach Studiengang und können bei der jeweiligen Schule in Erfahrung gebracht werden.

Fristen

Die genauen Fristen und Modalitäten für die Einschreibung und die Einreichung der Bewerbungsunterlagen sind je nach BTS-Studiengang unterschiedlich. Für weitere Informationen diesbezüglich wenden Sie sich bitte direkt an die betreffende Schule.

Vorgehensweise und Details

Einschreibungsmodalitäten

Sie können sich über MyGuichet.lu für einen BTS-Studiengang einschreiben. Sie können Ihren Antrag ohne Authentifizierung oder mit Authentifizierung einreichen. Für den Antrag mit Authentifizierung benötigen Sie ein LuxTrust-Produkt oder einen elektronischen Personalausweis (eID).

Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen und gegebenenfalls einer Aufnahmeprüfung oder einem Gespräch sind Sie:

  • zugelassen; oder
  • nicht zugelassen; oder
  • auf einer Warteliste.

Die Entscheidung sowie das Verfahren zum Abschluss der Einschreibung werden Ihnen zu einem von der Schule angegebenen Zeitpunkt mitgeteilt.

Qualifizierende Anerkennung von erworbenen Kompetenzen

Die qualifizierende Anerkennung von erworbenen Kompetenzen (validation des acquis de l’expérience - VAE) stellt im Hochschulwesen ein dezentralisiertes Verfahren dar. Jede Einrichtung legt im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ihre eigenen Verwaltungsverfahren für VAE-Bewerber fest.

VAE-Bewerber sollten sich daher an die Einrichtung wenden, die den betreffenden Abschluss im Rahmen der Erstausbildung anbietet, in diesem Fall also an die Schule, die das angestrebte BTS anbietet.

Für die Erlangung einer VAE für ein BTS werden jene erworbenen Kompetenzen berücksichtigt, die aus einer beruflichen Tätigkeit (als Arbeitnehmer oder Selbstständiger) oder aus einer ehrenamtlichen Tätigkeitresultieren, die im Zusammenhang mit dem angestrebten BTS steht und während einer bestimmten Dauer ausgeübt wurde.

Gut zu wissen

Der Hochschulinformationsdienst des Ministeriums für Forschung und Hochschulwesen (MESR), kurz „Info études“, ist wie folgt zu erreichen:

  • telefonisch unter der Nummer (+352) 247 88650 (montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.30 Uhr);
  • per E-Mail an etudes@mesr.etat.lu.

Die Experten des Ministeriums für Forschung und Hochschulwesen stehen Ihnen montags bis freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Maison de l'orientation für sämtliche Fragen zur Verfügung. Es ist keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Online-Dienste und Formulare

Zuständige Kontaktstellen

Ministerium für Forschung und Hochschulwesen

  • Ministerium für Forschung und Hochschulwesen

    Adresse:
    18-20, montée de la Pétrusse L-2327 Luxemburg Luxemburg
    Postfach L-2915
    Geöffnet Schließt um 16.30 Uhr
    Dienstag:
    7.45 bis 16.30 Uhr
    Mittwoch:
    7.45 bis 16.30 Uhr
    Donnerstag:
    7.45 bis 16.30 Uhr
    Freitag:
    7.45 bis 16.30 Uhr
    Samstag:
    Geschlossen
    Sonntag:
    Geschlossen
    Montag:
    7.45 bis 16.30 Uhr
    Schalterzeiten: Montag–Freitag, 7.45–16.30 Uhr

Schulen, die BTS-Ausbildungen anbieten

Es werden 2 von 15 Stellen angezeigt

Verwandte Vorgänge und Links

Ihre Meinung interessiert uns

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Seite mit. Lassen Sie uns wissen, was wir verbessern können. Sie erhalten keine Antwort auf Ihr Feedback. Für spezifische Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Mit Stern gekennzeichnete Felder (*) sind Pflichtfelder.

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben?*
Wie bewerten Sie diese Seite?*
Sehr schlecht
Sehr gut

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und helfen Sie uns, diese Seite zu verbessern. Bitte geben Sie keine personenbezogenen Daten an, wie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen oder Ihre Telefonnummer.

0/1000

Bitte bewerten Sie diese Seite

Ihr Feedback wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Möchten Sie zur Vereinfachung der digitalen öffentlichen Dienstleistungen beitragen und Ihre Ideen und Anregungen einreichen?

Besuchen Sie die Website Zesumme Vereinfachen, die Online-Beteiligungsplattform zur Verwaltungsvereinfachung in Luxemburg.

Zusammen vereinfachen

Es ist ein Fehler aufgetreten

Hoppla! Irgendwo ist ein Fehler aufgetreten.