Eine Sondernutzungserlaubnis (permission de voirie) für die Aufstellung von Schildern und Spannbannern beantragen

Tafeln, Schilder und Spannbanner zur Ankündigung eines Fests oder einer anderen Veranstaltung dürfen auf öffentlichen Flächen nur mit vorheriger Genehmigung durch die Straßenbauverwaltung (Administration des ponts et chaussées) und das Kulturministerium angebracht werden.

Zielgruppe

Vereine und Veranstalter, die an Straßen Werbeträger für Veranstaltungen platzieren möchten.

Vorgehensweise und Details

Antrag

Die Anträge auf eine Sondernutzungserlaubnis (permission de voirie) sind an folgende Stellen zu richten:

Sofern einige Schilder im Zuständigkeitsgebiet anderer regionaler Dienststellen aufgestellt werden, ist eine Kopie der direkten Sondernutzungserlaubnis (permission de voirie directe) zur Information an die Leiter der jeweiligen Dienststellen zu übermitteln.

Anzahl und Art der Schilder

Grundsätzlich ist die Zahl der Schilder auf sechs beschränkt. Sie dürfen frühestens zwei Wochen vor der Veranstaltung angebracht und müssen spätestens drei Tage nach der Veranstaltung entfernt werden.

Es gibt zwei Arten von Werbeträgern dieses Typs:

  • Fest stehende Schilder, die auf im Boden verankerten Pfosten aufgestellt werden;
  • Spannbanner, die über die Straße gespannt werden.

Der Inhalt der Werbeträger muss klar, präzise und sofort erfassbar sein. Die Form und Art der Beschriftung sollte besonders sorgfältig ausgewählt werden: Sie muss bei normaler Fahrgeschwindigkeit eines Autos lesbar sein.

Sind die Veranstalter Eigentümer der Schilder, können sie gegebenenfalls für Schäden von Dritten haftbar gemacht werden, falls die Schilder Ursache des Schadens sind. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die behördlichen Auflagen genau zu befolgen und die Schilder solide und sicher anzubringen. Eine Aufstellung auf Privatgrundstücken ist ebenfalls möglich, sofern der Grundstückseigentümer damit einverstanden ist. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Dauer der Aufstellung, eine eventuelle Entschädigung sowie die Haftung mit dem Grundstückseigentümer vertraglich zu vereinbaren.

Wichtige Empfehlungen

Für am Straßenrand aufgestellte Schilder wird den Veranstaltern Folgendes empfohlen:

  • Verwenden Sie Piktogramme und die für Schilder üblichen Formen. Achten Sie jedoch darauf, dass keine Verwechslungsgefahr mit Verkehrspiktogrammen oder Verkehrsschildern entsteht.
  • Der Text sollte möglichst kurz sein: Beschränken Sie sich auf den Namen der Veranstaltung, Ort und Datum.
  • Die Buchstabenhöhe sollte entsprechend der jeweiligen zulässigen Höchstgeschwindigkeit des Straßenabschnitts gewählt werden, wobei folgende Mindestgröße empfohlen wird:
    • 50 km/h: 90 mm
    • 70 km/h: 130 mm
    • 90 km/h: 180 mm
  • Verzichten Sie auf Handschriften, verwenden Sie gedruckte Groß- und Kleinbuchstaben.

Wichtige Verbote

In folgenden Bereichen dürfen keine Werbeschilder aufgestellt werden:

  • an Autobahnen sowie auf einem 25 m breiten Streifen rechts und links der Autobahn;
  • weniger als 50 m vor Kreuzungen, Fußgänger- und Radfahrerüberwegen;
  • auf der Mittelinsel von Kreisverkehren.

Es ist verboten, Schilder an Straßenbäumen oder Ausstattung der Straßenanlage (z. B. Pfosten, Verkehrsschilder, Kunstwerke, Straßenlaternen) anzubringen. Innerhalb geschlossener Ortschaften kann eine Anbringung an herkömmlichen Straßenlaternen aus verzinktem Stahl toleriert werden, sofern die Befestigung mit Bändern aus rostfreiem Stahl oder aus Kunststoff erfolgt und die Wartung der öffentlichen Beleuchtung dadurch nicht behindert wird. Draht (auch mit Kunststoffbeschichtung) ist nicht als Befestigungsmaterial erlaubt.

Außerdem ist es strengstens verboten, diese Art von Schildern für nicht zulässige Werbung für Einrichtungen wie Gaststätten, Restaurants, Diskotheken zu benutzen, in denen in kurzen Zeitabständen Bälle, Partys und andere Veranstaltungen organisiert werden, um in erster Linie den Namen dieser Lokalitäten fast permanent plakatieren zu können.

Formulare/Online-Dienste

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Dienst zum Abfragen der MwSt.-Bilanzen auf MyGuichet.lu am Wochenende ab Freitagabend 17.00 Uhr nicht verfügbar.

Die anderen Dienste von MyGuichet.lu sind weiterhin verfügbar.

                    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Demande en obtention d'une permission de voirie pour des panneaux de publicités et / ou calicots pour manifestations

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am