Den Kulturpass beantragen

Der von der gemeinnützigen Vereinigung Cultur’All, dem Kulturministerium (Ministère de la Culture), dem Ministerium für Familie, Integration und die Großregion (Ministère de la Famille, de l’Intégration et à la Grande Région) und dem Nationalen Solidaritätsfonds (Fonds national de la solidarité) ausgearbeitete Kulturpass soll sozial benachteiligten Personen oder Gruppen Zugang zu Kultur und Freizeitangeboten erleichtern. Ergänzend kommen Mediationsaktionen und kulturelle Aktivitäten hinzu.

Der Kulturpass ermöglicht den kostenlosen Eintritt zu den teilnehmenden Museen sowie den Besuch von Theatervorstellungen und Konzerten der am Projekt beteiligten Kulturakteure zu geringen Preisen.

Zielgruppe

Alle in Luxemburg lebende Personen, die Anrecht auf die Teuerungszulage des Nationalen Solidaritätsfonds haben, wie auch alle Personen, die internationalen Schutz beantragt haben, können den Kulturpass beantragen.

Vorgehensweise und Details

Den Kulturpass anfordern

Der Kulturpass kann folgendermaßen unentgeltlich angefordert werden:

Das Formular muss an eine der sozialen Partnerorganisationen oder an folgende Adresse geschickt werden:

Kulturpass c/o Luxembourgticket
Rond point Schuman
L-2525 Luxemburg

Der Kulturpass wird auf Basis eines Einkommensnachweises und eine Haushaltsbescheinigung ausgestellt.

Varianten des Kulturpasses

Es gibt zwei Varianten des Kulturpasses:

  • den persönlichen, auf den Namen des Inhabers lautenden Kulturpass;
  • den Gemeinschaftspass für Vereinigungen: Er ist Vereinigungen vorbehalten, die Partner von Cultur'All sind und sich für die Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung einsetzen (sofern dem Antrag auf Erteilung zugestimmt wird).

So funktioniert der Kulturpass

Der Inhaber kann nach Vorlage seines Kulturpasses und Personenausweises kostenlos alle beteiligten Museen besuchen. Tickets für Theateraufführungen der teilnehmenden privaten oder öffentlichen Kulturinstitute kosten 1,50 Euro, wobei die Anzahl der Plätze jeweils begrenzt ist (zwischen zwei und 50 Plätze stehen Kulturpassinhabern zur Verfügung).

Um den Zugang zu den Veranstaltungen zu erleichtern, ist auf Anfrage die Begleitung durch ein Mitglied einer der sozialen Partnerorganisationen möglich.

Gültigkeit

Der Kulturpass ist ein Jahr gültig.

Formulare/Online-Dienste

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am