Einen Ausweis für den Beförderungsdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität (Adapto) beantragen

Adapto ist ein Beförderungsdienst für Menschen mit dauerhaft eingeschränkter Mobilität, die sich nicht eigenständig oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr fortbewegen können. Das Angebot ist für gelegentliche Fahrten konzipiert.

Als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr bietet Adapto Fahrten in speziell ausgerüsteten Minibussen an.

Zielgruppe

Folgende Personengruppen können das Adapto-Angebot in Anspruch nehmen:

  • Menschen mit dauerhaft eingeschränkter Mobilität, die sich nur im Rollstuhl oder mit einer Gehhilfe fortbewegen können;
  • blinde oder stark sehbehinderte Menschen;
  • Menschen mit Atemnot, die permanent oder zu Hause eine Sauerstoffzufuhr benötigen;
  • Menschen mit Amputationen der unteren Gliedmaßen;
  • Menschen, die an Demenz oder kognitiven Störungen leiden, so dass sie sich nicht ohne Hilfe Dritter fortbewegen können.
Das Angebot ist für gelegentliche Fahrten konzipiert.

Personen, deren Mobilität nur vorübergehend eingeschränkt ist, können die Dienste von Adapto nicht nutzen.

Voraussetzungen

Alle, die sich dauerhaft nicht mit anderen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln fortbewegen können.

Kosten

Die Einzelfahrt kostet 5 Euro je Person, eine Rückfahrkarte 8 Euro (Hin- und Rückfahrt müssen am gleichen Tag erfolgen).

Vorgehensweise und Details

Beantragung des Ausweises

Interessenten müssen einen schriftlichen Antrag an die Verkehrsabteilung (Département des transports) richten. Diesem ist ein ärztliches Attest mit einer Gültigkeit von 3 Monaten ab dem Tag der Ausstellung beizulegen.

Das Antragsformular ist bei folgenden Stellen erhältlich:

  • auf der Internetseite adapto.lu;
  • per E-Mail unter info@adapto.lu;
  • bei der Verkehrsabteilung, Direktion öffentlicher Personennahverkehr;
  • bei Info Handicap;
  • bei den teilnehmenden Beförderungsunternehmen.

Beförderung

Wenn der Antrag genehmigt wurde, erhält der Antragsteller einen Ausweis, der ihn zur Nutzung des Adapto-Angebots berechtigt.

Fahrten müssen individuell bei den von der Verkehrsabteilung zur Teilnahme zugelassenen Beförderungsunternehmen gebucht werden. Wichtig ist dabei, die Buchung rechtzeitig im Voraus (mindestens 1 Arbeitstag vor der Fahrt) vorzunehmen.

Da das Angebot für gelegentliche Fahrten konzipiert ist, kann es maximal 15 Mal monatlich in Anspruch genommen werden.

Bei Fahrtantritt kauft der Kunde eine Fahrkarte beim Fahrer, der den Fahrgästen im Bedarfsfall beim Ein- und Aussteigen behilflich ist. Wenn weitere Hilfe erforderlich ist, muss jedoch eine Begleitperson mitfahren. Diese bezahlt den gleichen Fahrpreis.

In einigen Fällen dürfen die Kunden nicht alleine fahren. Er muss während der gesamten Fahrt von einer Person seiner Wahl begleitet werden.
Beispiel: Laut einem ärztlichen Attest muss der Kunde von einem anderen Kunden begleitet werden.

Zeitliche Verfügbarkeit

Das Adapto-Angebot steht 7 Tage die Woche zwischen 7.00 und 22.00 Uhr für Fahrten innerhalb Luxemburgs zur Verfügung. Freitags und samstags können bis 24.00 Uhr Fahrten durchgeführt werden.

Am 24. Dezember sind Fahrten nur bis 20.00 Uhr möglich.

Formulare/Online-Dienste

Demande en obtention d’une carte d’accès au service de transport pour personnes à mobilité réduite (Adapto)

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am