Nationale Gesundheitskasse (CNS)

Die Nationale Gesundheitskasse (Caisse nationale de santé - CNS) ist der gemeinsame Ansprechpartner für alle Versicherten des Privatsektors (Arbeitnehmer, Selbstständige, Empfänger einer Rente des Privatsektors oder einer Einkommensersatzleistung), dies sowohl in Sachen Krankenversicherung als auch in Sachen Pflegeversicherung.

Der Aufgabenbereich der CNS umfasst:

  • im Rahmen der Krankenversicherung:
    • Kostenübernahme der Gesundheitsleistungen und der medizinischen Vorsorgemaßnahmen;
    • Zahlung von Kranken- und Mutterschaftsgeld;
  • im Rahmen der Unfallversicherung:
    • Zahlung von Leistungen in Sachen Arbeitsunfall oder Berufskrankheit, auf Rechnung der Unfallversicherung;
  • im Rahmen der Pflegeversicherung:
    • Kostenübernahme der von der pflegebedürftigen Person benötigten Hilfe- und Pflegeleistungen an ihrem Wohnsitz oder in einer stationären Einrichtung;
    • Zahlung einer Geldleistung als Ersatz für Sachleistungen für die pflegebedürftige Person bei Verbleib im häuslichen Umfeld;
    • Kostenübernahme für technische Hilfsmittel oder den Umbau der Wohnung.

Die CNS empfängt ihre Versicherten in ihren Zweigstellen, die über das ganze Land verteilt sind. Die Öffnungszeiten sind je nach Zweistelle unterschiedlich.

Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Website der CNS.

Es werden 2 von 8 Stellen angezeigt

Zum letzten Mal aktualisiert am