Pflegefamilie werden

Kinder in sozial oder familiär schwierigen Verhältnissen, die möglicherweise mit psychologischen Problemen einhergehen, die die eigene Familie nicht angemessen und mit ihren eigenen Mitteln meistern kann, können in den Genuss von Hilfsmaßnahmen zur Kindeswohlsicherung gelangen.

Ist eine Trennung von der eigenen Familie erforderlich, so kann sie folgendermaßen erfolgen:
  • entweder auf Antrag des urteilsfähigen Kindes oder des/der Sorgeberechtigten nach Einschaltung des Nationalen Kinderbüros (Office national de l'enfance - ONE)
  • oder auf gerichtlichen Beschluss.

Die Pflegefamilie soll eine Lebenseinheit bilden und das Kind am Familiensystem teilhaben lassen, ohne die Verbindung zur Herkunftsfamilie ganz abreißen zu lassen. Die Trennung von der Herkunftsfamilie kann vorübergehend oder dauerhaft sein und entweder nur tagsüber oder tagsüber und nachts stattfinden.

Um Pflegefamilie zu werden, müssen die Bewerber eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllen, um dem Kind eine angemessene Betreuung bieten zu können.

Zielgruppe

Jeder in Luxemburg ansässige Volljährige, der die Anforderungen an den Leumund erfüllt und über ein gesichertes Einkommen verfügt, kann sich als Pflegeperson bewerben.

Voraussetzungen

Die sozialpädagogische Betreuung in einer Pflegefamilie besteht in der dauerhaften oder vorübergehenden ständigen Tages- und/oder Nachtbetreuung von Kindern auf Antrag des urteilsfähigen Kindes oder des Sorgeberechtigten nach Einschaltung des Nationalen Kinderbüros oder auf Antrag eines Gerichts.


Um als Pflegefamilie in Frage zu kommen, muss die Familie folgende Bedingungen erfüllen:

  • sie muss den Pflegekindern einen angemessenen Lebensraum und die erforderliche Pflege bieten können;
  • sie muss die laut Zulassung genehmigte Anzahl von Kindern und die jeweiligen Modalitäten einhalten (höchstens 4 Kinder gleichzeitig, außer in Ausnahmefällen);
  • sie muss über eine den Mindestanforderungen aus Artikel 27 der großherzoglichen Verordnung vom 17. August 2011 betreffend die Zulassung der Verwalter von Aktivitäten für Kinder, junge Erwachsene und Familien in Not und gemäß den allgemeinen Bedingungen (Ziffer 10 der Bewerbungsunterlagen) entsprechende Infrastruktur verfügen;
  • sie muss ein höchstens 30-stündiges Verfahren zur „Auswahl – Vorbereitung – Schulung“ bei einer der Stellen zur Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien absolvieren und ein Auswahlzertifikat erhalten;
  • sie muss die 54-stündige Basisschulung für Pflegefamilien besuchen, die in den Zuständigkeitsbereich des für die Kinder zuständigen Ministers fällt;
  • sie muss während mindestens 12 Stunden pro Jahr Weiterbildungs- oder Supervisionslehrgänge besuchen;
  • sie muss mindestens eine der 3 vom Gesetz vom 24. Februar 1984 über die Sprachenregelung vorgesehenen Landessprachen (Deutsch, Französisch, Luxemburgisch) verstehen und benutzen können;
  • sie muss regelmäßig von einer der Stellen zur Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien überwacht werden;
  • sie darf nicht wegen eines mit der Ausübung dieser Tätigkeit unvereinbaren Vergehens oder Verbrechens verurteilt worden sein.
Adressen der zugelassenen Pflegekindervermittlungsstellen
Tatsächliche Adresse Telefon- und Faxnummern

Placement familial ARCUS A.S.B.L.

Familljenhaus Zentrum:
29, rue de Mamer
L-8081 Bertrange

Familljenhaus Osten:
26, rue de Luxembourg
L-6750 Grevenmacher

Familljenhaus Suden:
23, rue du Nord
L-4260 Esch-sur-Alzette

Familljenhaus Norden:
16, Haaptstrooss
L-9764 Marnach
5, rue des Fleurs
L-9231 Dierkirch

Familljenhaus Westen
13, Grand-Rue
L-8510 Redange
37, Avenue Grande-Duchesse Charlotte
L-7520 Mersch

Tel.: 40 49 49 - 500
Fax: 40 49 49 - 401


Tel.: 40 49 49 - 700
Fax: 40 49 49 - 401


Tel.: 40 49 49 - 500
Fax: 40 49 49 - 401



Tel.: 40 49 49 - 900
Fax: 40 49 49 - 401



Tel.: 40 49 49 - 600
Fax: 40 49 49 - 401

Placement familial Croix-Rouge Luxembourgeoise
97, route d'Arlon
L-8009 Strassen

Tel.: 27 55 64 00
Fax: 27 55 64 01

Antenne Familiale Lëtzebuerger Kannerduerf

In Esch-sur-Alzette:
1, rue Helen Buchholtz
L-4048 Esch-sur-Alzette

In Nocher:
8, Duerfstross
L-9674 Nocher



Dienststelle in Esch-sur-Alzette:
Tel.: 54 55 45
Fax: 54 16 84

Dienststelle in Nocher:
Tel.: 26 95 49
Fax: 26 95 49 50

Vorgehensweise und Details

Verfahren, um als Pflegefamilie zugelassen zu werden

Interessierte Bewerber müssen die Bewerbungsunterlagen für die Tätigkeit als Pflegefamilie zusammenstellen, indem sie entweder auf den Online-Vorgang auf MyGuichet.lu zurückgreifen oder das entsprechende Formular herunterladen und ausfüllen, welches sie dann gemeinsam mit den erforderlichen Belegen per Post an folgende Stelle schicken:

Minister für Bildung, Kinder und Jugend ( Ministre de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse),
Abteilung Kinder und Jugend ( Département enfance et jeunesse),
29, rue Aldringen
L-2926 Luxemburg

Sind die Unterlagen unvollständig, bittet der Kinderhilfsdienst (Service de l’aide à l’enfance) des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse - MENEJ) den jeweiligen Bewerber um Einreichung der fehlenden Belege und überweist ihn an die Stellen zur Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien, falls diese Person noch von keiner solchen Stelle betreut wird.

Sind die Unterlagen vollständig, lässt der Kinderhilfsdienst des MENEJ dem jeweiligen Bewerber eine Empfangsbestätigung zukommen und verweist ihn an die Stellen zur Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien, falls er noch von keiner solchen Stelle betreut wird.

Die Beantragung zusätzlicher Belege bzw. die Empfangsbestätigung werden auf die Art versandt, die für die Übermittlung der Bewerbungsunterlagen gewählt wurde. Wurden die Unterlagen beispielsweise über MyGuichet.lu übermittelt, erfolgt die Kommunikation zwischen dem Ministerium und dem Bewerber ebenfalls auf diese Art.

Auswahlverfahren

Der Bewerber muss sich anschließend an die Beratungsstelle seiner Wahl wenden, um das höchstens 30-stündige Verfahren zur „Auswahl – Vorbereitung – Schulung“ zu absolvieren und den Kinderhilfsdienst des MENEJ darüber in Kenntnis setzen. Nach Abschluss des Verfahrens zur „Auswahl – Vorbereitung – Schulung“ und falls der Bewerber ausgewählt wird, erhält er ein Auswahlzertifikat der gewählten Stelle.

Nach Erhalt des Auswahlzertifikats und der beurteilenden Stellungnahme verfügt der Kinderhilfsdienst des MENEJ über eine 3-monatige Frist, um die Pflegebedingungen zu beurteilen. Diese Prüfung erfolgt auf der Grundlage der Beurteilung der Bewerbungsunterlagen und der Besuche am Wohnsitz des Bewerbers. In Ermangelung einer Antwort seitens des MENEJ innerhalb von 3 Monaten gilt die Zulassung als erteilt.

Erhalt der Zulassung

Erteilung der Zulassung

Im Falle einer Erteilung der Zulassung:

  • wird dem Bewerber eine bedingte, d. h. vorläufige, Zulassung für 2 Jahre erteilt, falls die Bedingung der beruflichen Qualifikation nicht erfüllt ist;
  • wird dem Bewerber eine bedingungslose, d. h. endgültige, Zulassung erteilt, wenn alle vorgesehenen Bedingungen erfüllt sind.
Es sei angemerkt, dass Inhaber einer bedingten Zulassung jederzeit eine bedingungslose Zulassung erhalten können und umgekehrt.

Die Bewilligung der Anerkennung als sozialer Hilfsdienst für Kinder wird dem Bewerber vom Minister ausgestellt.

Ab diesem Zeitpunkt kann der Bewerber ein oder mehrere Kinder zur Pflege aufnehmen und erhält die vom ONE übernommenen Vergütungen und Unterhaltszahlungen.
Verweigerung der Zulassung

Die Zulassung wird dem Bewerber verweigert, wenn die von der besagten großherzoglichen Verordnung vom 17. August 2011 vorgesehenen Bedingungen nicht erfüllt sind und der oder die Stelle(n) zur Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien eine negative Stellungnahme infolge des Verfahrens zur „Auswahl – Vorbereitung – Schulung“ abgegeben haben.

Die Beschlüsse bezüglich der Erteilung, der Verweigerung oder des Entzugs der Zulassung können vor dem Verwaltungsgericht angefochten werden, welches als Sachrichter fungiert. Um zulässig zu sein, muss ein Widerspruch gegen einen Beschluss folgendermaßen eingereicht werden:

  • innerhalb eines Monats nach Zustellung des Beschlusses, wenn der Widerspruch vom Bewerber oder Inhaber der Genehmigung eingereicht wird;
  • innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung des Beschlusses im Amtsblatt (Mémorial), wenn der Widerspruch von einem Dritten eingereicht wird.

Freistellung in Bezug auf die Bedingungen für die Zulassung

Im Falle der Aufnahme eines Kindes, bei dem es sich um einen Verwandten 2. oder 3. Grades (2. Verwandtschaftsgrad = Geschwister, Enkelkinder; 3. Verwandtschaftsgrad = Urenkel, Neffen/Nichten) in einer ordnungsgemäß vom ONE festgestellten psychosozialen Notlage oder einen solchen durch gerichtlichen Beschluss zugewiesenen Verwandten handelt, kann die Pflegefamilie beim Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend eine Freistellung in Bezug auf die Bedingungen für die Schulung und Zulassung beantragen. Sie muss jedoch weiterhin die Bedingung der Betreuung durch eine spezialisierte Stelle erfüllen.

Jede Person, die ein verwandtes Kind 2. oder 3. Grades aufnimmt, kann die Bewerbungsunterlagen „Freistellung in Bezug auf die Bedingungen für die Zulassung als Pflegefamilie“ zusammenstellen, indem sie entweder auf den Online-Vorgang auf MyGuichet.lu zurückgreift oder das entsprechende Formular herunterlädt und ausfüllt, welches sie dann gemeinsam mit den erforderlichen Belegen per Post an folgende Stelle schickt:

Minister für Bildung, Kinder und Jugend ( Ministre de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse),
Abteilung Kinder und Jugend ( Département enfance et jeunesse),
29, rue Aldringen
L-2926 Luxemburg

Finanzierung der Tätigkeit als Pflegefamilie

Die sozialpädagogische Tätigkeit als Pflegefamilie im Wege der Tages- und/oder Nachtbetreuung wird vom Nationalen Kinderbüro (ONE) in Form von Tagespauschalen für die Tage, die das Kind oder der Jugendliche in der Pflegefamilie verbringt, finanziert.

Diese Pauschale setzt sich gegebenenfalls aus den Unterhaltszahlungen und einer Vergütung zusammen, deren Höhe in der geänderten großherzoglichen Verordnung vom 17. August 2011 zur Erläuterung der Finanzierung der sozialen Hilfsmaßnahmen für Kinder und Familien festgesetzt ist.

Die Rechnungsstellung und die Zahlung erfolgen monatlich.

Sonstige finanzielle Unterstützung für Pflegefamilien

Pflegekinder, die Tag und Nacht bei der Pflegefamilie sind, müssen beim Einwohnermeldeamt der jeweiligen Gemeinde angemeldet werden. Da sie zum Haushalt gehören, bezieht die Pflegefamilie das entsprechende Kindergeld und den Kinderbonus.

Etwaige Einmalkosten für die Aufnahme und einige Sonderkosten (Arzt, Schule, Gesundheitsversorgung und außerschulische Aktivitäten) in Bezug auf das Kind können ebenfalls anhand eines Verfahrens zur Erstattung seitens des Hilfsdienstes berücksichtigt werden.

Formulare/Online-Dienste

Dossier de candidature pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

Ihre in diesem Formular erfassten personenbezogenen Informationen werden von der zuständigen Verwaltungsbehörde verarbeitet, um Ihren Antrag erfolgreich abzuschließen.

Diese Informationen werden von der Behörde für den zur Verarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert.

Die Empfänger Ihrer Daten sind die im Rahmen Ihres Antrags zuständigen Verwaltungsbehörden. Um die Empfänger der in diesem Formular erfassten Daten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die für Ihren Antrag zuständige Behörde.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung und gegebenenfalls Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen. Sie haben zudem das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Weiterhin können Sie, außer in Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtend ist, Widerspruch einlegen, wenn dieser rechtmäßig begründet ist.

Wenn Sie diese Rechte ausüben und/oder Einsicht in Ihre Informationen nehmen möchten, können Sie sich unter den im Formular angegebenen Kontaktdaten an die zuständige Verwaltungsbehörde wenden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, bei der Nationalen Kommission für den Datenschutz Beschwerde einzulegen (Commission nationale pour la protection des données, 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette).

Wenn Sie Ihren Vorgang fortsetzen, akzeptieren Sie damit, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Antrags verarbeitet werden.

Dossier de candidature pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Dossier de candidature pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

To complete your application, the information about you collected from this form needs to be processed by the public administration concerned.

That information is kept by the administration in question for as long as it is required to achieve the purpose of the processing operation(s).

Your data will be shared with other public administrations that are necessary for the processing of your application. For details on which departments will have access to the data on this form, please contact the public administration you are filing your application with.

Under the terms of Regulation (EU) 2016/679 on the protection of natural persons with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data, you have the right to access, rectify or, where applicable, remove any information relating to you. You are also entitled to withdraw your consent at any time.

Additionally, unless the processing of your personal data is compulsory, you may, with legitimate reasons, oppose the processing of such data.

If you wish to exercise these rights and/or obtain a record of the information held about you, please contact the administration in question using the contact details provided on the form. You are also entitled to file a claim with the National Commission for Data Protection (Commission nationale pour la protection des données), headquartered at 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

By submitting your application, you agree that your personal data may be processed as part of the application process.

Dossier de dispense pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

Ihre in diesem Formular erfassten personenbezogenen Informationen werden von der zuständigen Verwaltungsbehörde verarbeitet, um Ihren Antrag erfolgreich abzuschließen.

Diese Informationen werden von der Behörde für den zur Verarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert.

Die Empfänger Ihrer Daten sind die im Rahmen Ihres Antrags zuständigen Verwaltungsbehörden. Um die Empfänger der in diesem Formular erfassten Daten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die für Ihren Antrag zuständige Behörde.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung und gegebenenfalls Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen. Sie haben zudem das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Weiterhin können Sie, außer in Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtend ist, Widerspruch einlegen, wenn dieser rechtmäßig begründet ist.

Wenn Sie diese Rechte ausüben und/oder Einsicht in Ihre Informationen nehmen möchten, können Sie sich unter den im Formular angegebenen Kontaktdaten an die zuständige Verwaltungsbehörde wenden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, bei der Nationalen Kommission für den Datenschutz Beschwerde einzulegen (Commission nationale pour la protection des données, 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette).

Wenn Sie Ihren Vorgang fortsetzen, akzeptieren Sie damit, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Antrags verarbeitet werden.

Dossier de dispense pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Dossier de dispense pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

To complete your application, the information about you collected from this form needs to be processed by the public administration concerned.

That information is kept by the administration in question for as long as it is required to achieve the purpose of the processing operation(s).

Your data will be shared with other public administrations that are necessary for the processing of your application. For details on which departments will have access to the data on this form, please contact the public administration you are filing your application with.

Under the terms of Regulation (EU) 2016/679 on the protection of natural persons with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data, you have the right to access, rectify or, where applicable, remove any information relating to you. You are also entitled to withdraw your consent at any time.

Additionally, unless the processing of your personal data is compulsory, you may, with legitimate reasons, oppose the processing of such data.

If you wish to exercise these rights and/or obtain a record of the information held about you, please contact the administration in question using the contact details provided on the form. You are also entitled to file a claim with the National Commission for Data Protection (Commission nationale pour la protection des données), headquartered at 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

By submitting your application, you agree that your personal data may be processed as part of the application process.

Dossier de candidature pour l'activité d'accueil socio-éducatif en famille d'accueil ou placement familial

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Dispense en rapport avec les conditions de formation et d’agrément pour l’exercice de l’activité d’accueil socio-éducatif en famille d’accueil ou placement familial

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am