Die Preise für Mineralölerzeugnisse

Die Höchstpreise für Mineralölerzeugnisse werden vom Ministerium für Wirtschaft (Ministère de l’Économie) kommuniziert.

Im Anschluss an das Treffen des dreiparteilichen Koordinierungsausschusses vom 3. März 2023 und vor dem Hintergrund des außergewöhnlichen Preisanstiegs bei Mineralölerzeugnissen beschloss die Regierung die Einführung einer vorübergehenden Senkung des Verkaufspreises für Heizöl um 15 Cent/Liter inkl. Steuern und für Flüssiggas (Propan lose für den Haushaltsgebrauch) um 20 Cent/Kilogramm inkl. Steuern für Haushalte, die Flüssiggas in Tanks zum Heizen ihrer Wohnungen verwenden. Diese Preissenkungen werden bis zum 31. Dezember 2024 automatisch auf der Rechnung auf die unten genannten Höchstpreise angewandt.

  Ohne MwSt. Inkl. MwSt. Differenz
Benzin 95 Okt. (euros/l) 1,4128 1,653 -0,021
Benzin 98 Okt. (euros/l) 1,5179 1,776 -0,022
Gasöl Diesel (euros/l) 1,2940 1,514 /

 

  Ohne MwSt. Inkl. MwSt. Differenz
Heizgasöl 10 ppm S (≥ 1.500 l) (euros/l) 0,8579 0,978 /
Zuschlag für kleine Lieferungen (euros/l) 1.000 - 1.499 l 0,0137 0,016  
600 - 999 l 0,0205 0,023  
200 - 599 l 0,0246 0,028  
0 - 199 l 0,0314 0,036  

 

  Ohne MwSt. Inkl. MwSt. Differenz
Gasöl für industrielle/gewerbliche Zwecke 10 ppm S (euros/l) 0,9179 1,074 /
Gasöl für landwirtschaftliche/gartenbauliche Zwecke usw. 10 ppm S (euros/l) 0,8111 0,949 /
LPG Kraftstoff (euros/l) 0,6546 0,707 /
Propan lose für den Haushaltsgebrauch (euros/l) 0,6843 0,739 /

Preise gültig ab dem 23.04.2024

Zum letzten Mal aktualisiert am