Notarielle Urkunde

Eine notarielle Urkunde ist eine von einem Notar aufgenommene amtliche Urkunde. Im Falle eines Rechtsstreits kann diese öffentliche Urkunde als Beweismittel vorgelegt werden. Bestimmte Rechtsgeschäfte (Ehevertrag, Kaufvorvertrag usw.) unterliegen einer Beurkundungspflicht, das heißt sie sind nur gültig, wenn sie durch einen Notar beurkundet wurden.
Zum letzten Mal aktualisiert am