Technische Hilfe

9.1 Seinen Computer konfigurieren

Um den Online-Service von MyGuichet.lu nutzen zu können, sind bestimmte Konfigurationen nötig, je nachdem, welcher Webbrowser verwendet wird.

       9.1.1 Software konfigurieren unter Windows

Die LuxTrust-Middleware für Smartcard, Signing Stick oder eID installieren

Die LuxTrust-Middleware wird benötigt, wenn der Nutzer eine Smartcard, einen Signing Stick oder eine eID verwendet.

Um sie zu installieren, muss der Nutzer die Website von LuxTrust aufrufen und sie dort herunterladen.

Es wird empfohlen, immer die neueste verfügbare Version der Middleware zu installieren, um die Funktionsfähigkeit, Qualität und erfolgreiche Updates zu gewährleisten.

Die neueste Version der Middleware erfordert das Zulassen von Pop-ups, die sich bei der Verbindung und bei der elektronischen Unterschrift öffnen. Es genügt also, dies zuzulassen, wenn der Browser dazu auffordert.

 

Acrobat Reader installieren

 Acrobat Reader wird zum Ausfüllen von Formularen im PDF-Format benötigt, etwa für die Steuererklärung.

Zum Installieren und Aktivieren von Acrobat Reader mit Internet Explorer muss der Nutzer:

  1. im Menü auf die Rubrik „Tools“ (Extras) gehen;
  2. dann auf „Manage Add-ons“ (Add-Ons verwalten) klicken;
  3. anschließend auf „Toolbars and Extensions“ (Symbolleisten und Erweiterungen) klicken;
  4. in der unteren AuswahlleisteAll Add-ons“ (Alle Add-Ons) auswählen;
  5. dann das Add-on „Adobe PDF Reader“ auswählen;
  6. und auf die Schaltfläche „Enable“ (Aktivieren) am unteren Fensterrand klicken.

Zum Installieren und Aktivieren von Acrobat Reader mit Firefox muss der Nutzer:

  1. die folgende Website aufrufen: http://get.adobe.com/de/reader/;
  2. das Programm herunterladen.

Zum Installieren und Aktivieren von Acrobat Reader mit Chrome muss der Nutzer:

  1. in der Menüleiste von Chrome auf das Optionsmenü von Chrome klicken;
  2. dann auf „More tools“ (Extras) klicken;
  3. anschließend auf „Extensions“ (Erweiterungen) klicken;
  4. Adobe Acrobat“ auswählen;
  5. dann auf die Schaltfläche „Enable“ (Aktivieren) klicken.

       9.1.2 Software konfigurieren unter Mac OS

Die LuxTrust-Middleware für Smartcard, Signing Stick oder eID installieren

Die LuxTrust-Middleware wird benötigt, wenn der Nutzer eine Smartcard, einen Signing Stick oder eine eID verwendet.

Um sie zu installieren, muss der Nutzer die Website von LuxTrust aufrufen und sie dort herunterladen.

Es wird empfohlen, immer die neueste verfügbare Version der Middleware zu installieren, um die Funktionsfähigkeit, Qualität und erfolgreiche Updates zu gewährleisten.

Die neueste Version der Middleware erfordert das Zulassen von Pop-ups, die sich bei der Verbindung und bei der elektronischen Unterschrift öffnen. Es genügt also, dies zuzulassen, wenn der Browser dazu auffordert.

 

Acrobat Reader installieren

Acrobat Reader wird zum Ausfüllen von Formularen im PDF-Format benötigt, etwa für die Steuererklärung.

Zum Installieren und Aktivieren von Acrobat Reader mit Safari muss der Nutzer:

  1. eine PDF-Datei im Finder auswählen;
  2. „Datei“ und anschließend „Informationen lesen“ auswählen;
  3. den Pfeil oberhalb des Befehls „Öffnen“ anklicken;
  4. Adobe Reader“ wählen;
  5. auf „Alles ändern“ und anschließend auf „Weiter“ klicken.

Zum Installieren und Aktivieren von Acrobat Reader mit Firefox muss der Nutzer:

  1. die folgende Website aufrufen: http://get.adobe.com/de/reader/;
  2. das Programm herunterladen.

       9.1.3 Software konfigurieren unter Linux

Die LuxTrust-Middleware für Smartcard, Signing Stick oder eID installieren

Die LuxTrust-Middleware wird benötigt, wenn der Nutzer eine Smartcard, einen Signing Stick oder eine eID verwendet.

Um sie zu installieren, muss der Nutzer die Website von LuxTrust aufrufen und sie dort herunterladen.

Es wird empfohlen, immer die neueste verfügbare Version der Middleware zu installieren, um die Funktionsfähigkeit, Qualität und erfolgreiche Updates zu gewährleisten.

Die neueste Version der Middleware erfordert das Zulassen von Pop-ups, die sich bei der Verbindung und bei der elektronischen Unterschrift öffnen. Es genügt also, dies zuzulassen, wenn der Browser dazu auffordert.

 

9.2 Sein LuxTrust-Produkt aktivieren

Für die eID ist keine Aktivierung nötig.

Das LuxTrust-Produkt enthält persönliche Daten des Nutzers oder seines Unternehmens und ermöglicht ihm die Ausführung bestimmter Verwaltungsvorgänge in seinem gesicherten Bereich.

Die Aktivierung des LuxTrust-Produkts muss nur einmal ausgeführt werden.

 

Der Nutzer muss dafür seine Zugangscodes bereithalten, die er mit einem Schreiben von LuxTrust erhalten hat, und auf den folgenden Link klicken, um sein Produkt zu aktivieren.

activation-smartcard

 

activation-certificat

Sobald das Produkt aktiviert und die Middleware installiert ist, kann der Nutzer sich anmelden und seinen privaten oder beruflichen Bereich erstellen.

      9.2.1 Die Anmeldung bestätigen

Der Nutzer erhält per Post ein Schreiben mit dem Betreff „Bestätigung Ihrer Anmeldung bei einer Internetanwendung des Staates“ zu seiner Information. Es enthält keine Zugangscodes. Diese wurden dem Nutzer bereits zugeschickt.  

Courrier-confirmation-enregistrement

 

Installation certificat Luxtrust Global Root

Bei der ersten Nutzung des luxemburgischen elektronischen Personalausweises „eID“ muss der Nutzer:

  • die Installation des LuxTrust Global Root-Zertifikats bestätigen;
  • sein Passwort ändern (das System fordert zur Eingabe des „Ausgangspassworts“, das der Nutzer von CTIE auf dem Postweg erhalten hat, sowie des gewünschten neuen Passworts auf);
  • den ursprünglich erhaltenen PIN-Code durch einen Code seiner Wahl ersetzen.
 Der Nutzer muss seinen Geheimcode jedes Mal eingeben, wenn er von der jeweiligen Anwendung zur Authentifizierung aufgefordert wird, oder wenn er ein Dokument elektronisch unterzeichnet.

9.3 Änderung der E-Mail-Adresse

Wenn bei der ersten Verbindung mit MyGuichet.lu die E-Mail-Adresse des Nutzers nicht mehr zutreffend ist, genügt es, diese im entsprechenden Feld zu ändern.

9.4 Verlust, Vergessen oder Sperrung

      9.4.1 Geheimcodes

Im Falle des Verlusts des PIN-Codes (Geheimcodes) Ihres Personalausweises kontaktieren Sie bitte den Helpdesk von Guichet.lu:

 Bei Verlust oder Vergessen des Codes für ein LuxTrust-Produkt muss der Nutzer sich mit LuxTrust in Verbindung setzen.

      9.4.2 PIN-Code

Im Falle des Verlusts des PIN-Codes seines Personalausweises kann der Nutzer entscheiden, ob er seinen Code ändert oder ihn entsperrt.

Unter Windows

Wenn er sich entscheidet, seinen PIN-Code zu ändern, muss der Nutzer:

  1. die Middleware „Classic Client Toolbox“ im Menü „Start“ – „Programme“ (Alle Programme) – „Gemalto“ öffnen;
  2. auf „Card Administration“ (Kartenverwaltung) klicken;
  3. anschließend „PIN Management“ auswählen;
  4. das Kontrollkästchen „Change PIN“ (PIN ändern) aktivieren und auf „Next“ (Weiter) klicken;
  5. sich vergewissern, dass das Drop-down-Menü „User“ und nicht „Admin“ anzeigt, und den „Current PIN“ (Aktueller PIN-Code) eingeben;
  6. im Feld „New PIN“ (Neuer PIN-Code) einen neuen PIN-Code eingeben.

changement-code-PIN-1-Windows_DE

Changement-code-PIN-2-Windows

Changement-code-PIN-3-Windows

Entscheidet er sich dafür, seinen PIN-Code zu entsperren, geht der Nutzer nach demselben Verfahren vor. Aber anstatt auf „Change PIN“ klickt er auf „Unblock PIN“ und gibt den „PUK-Code“ im Feld „Admin PIN“ ein.

Déblocage code PIN 1 Windows

Déblocage code PIN 2 Windows

Der „Admin PIN“ entspricht dem „PUK-Code“.

Um zu überprüfen, ob er seinen PIN- oder PUK-Code gesperrt hat, kann der Nutzer:

  1. Classic Client“ öffnen;
  2. auf „Card contents“ klicken;
  3. den Reader wählen und auf „Next“ klicken;
  4. unter „Incorrect presentations before“ nachsehen.

Vérification code PIN et PUK Windows

Wenn der PUK-Code blockiert ist, ist das Produkt unbenutzbar. 

 Dieses Verfahren ist unter Mac OS nicht möglich.

Unter Mac OS

Wenn er sich entscheidet, seinen PIN-Code zu ändern, muss der Nutzer:

  1. die Anwendung „Classic Client PIN Management“ öffnen und „Change PIN“ wählen;
  2. User PIN“ wählen;
  3. dann den alten und 2 Mal den neuen PIN-Code eingeben und zum Schluss bestätigen.

 

Changement-code-PIN-Mac

Das Programm Classic Client bietet unter Mac OS nicht dieselben Funktionen wie unter Windows.

Wenn er sich entscheidet, seinen PIN-Code zu entsperren, muss der Nutzer:

  1. die Anwendung „Classic Client PIN Management“ öffnen und „Unblock PIN“ wählen;
  2. den „Admin PIN“ (auch „PUK-Code“ genannt) eingeben;
  3. dann den alten und 2 Mal den neuen PIN-Code eingeben und am Ende bestätigen.

Déblocage code PIN Mac

 Bei Verlust oder Sperrung des PIN-Codes seines LuxTrust-Produkts kann der Nutzer auf die entsprechenden Website gehen und die Anleitung befolgen.

Er wird aufgefordert, den PUK-Code einzugeben, den er per Brief bei der Bestellung des Produkts erhalten hat.

      9.4.3 Passwort (nur beim Token)

Ist das Passwort gesperrt, kann der Nutzer auf die entsprechende LuxTrust-Seite gehen, wo er eine Anleitung findet, wie er die Sperrung seines Passworts aufhebt.

      9.4.4 Nationale Identifikationsnummer (13-stellige Sozialversicherungsnummer) des Inhabers

Bei einem Fehler im Zusammenhang mit der nationalen Identifikationsnummer (13-stellige Sozialversicherungsnummer) bei der Anmeldung erscheint eine entsprechende Meldung zur Information.

Message d'erreur matricule incorrect

Der Fehler entsteht entweder durch Nichtübereinstimmung der Daten zwischen dem LuxTrust-Zertifikat und dem Nationalen Register natürlicher Personen oder einer falschen Eingabe der nationalen Identifikationsnummer.

Besteht das Problem weiterhin, obwohl der Nutzer sich sicher ist, dass er die nationale Identifikationsnummer richtig eingegeben hat (die Nummer des Inhabers des Zertifikats, die aus 13 Ziffern besteht), muss er eine E-Mail mit den folgenden Dokumenten an den Helpdesk schicken:

  • eine Kopie seines Reisepasses oder Personalausweises;
  • eine Kopie des Ergebnisses des LuxTrust-Tests;
  • seine nationale Identifikationsnummer (13-stellige Sozialversicherungsnummer);
  • falls gefordert, eine Heiratsurkunde mit dem Namen des Ehegatten.

 

Zum letzten Mal aktualisiert am