Ministerium für Wirtschaft – Konjunkturausschuss

Der Konjunkturausschuss ist eine Sondereinrichtung zur Aufsicht der wirtschaftlichen Lage. Seine Mitglieder sind Vertreter der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände sowie der Ministerien und Verwaltungen (darunter das Wirtschaftsministerium, das Ministerium für Arbeit und Beschäftigung und das Finanzministerium).

Die Hauptaufgaben des Ausschusses sind:

  • die Entwicklung der wirtschaftlichen und konjunkturellen Lage des Großherzogtums Luxemburg sowie die Lage auf dem Arbeitsmarkt genau zu verfolgen;
  • im Rahmen seiner Aufgaben Stellungnahmen zu den verschiedenen Anträgen auf Kurzarbeit und zur vorgezogenen Anpassungsaltersrente abzugeben;
  • im Falle einer Massenentlassung die Tarifpartner innerhalb eines Unternehmens dazu aufzufordern, einen Plan zur Aufrechterhaltung der Beschäftigung aufzusetzen;
  • im Rahmen von Anträgen auf Steuerbefreiung von freiwilligen Kündigungsentschädigungen gegebenenfalls eine Stellungnahme abzugeben.
Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am