Zentrum für Informationstechnologien des Staates

Neben seiner Rolle als IT-Dienstleister für den gesamten Staatsapparat ist das Zentrum für Informationstechnologien des Staates (Centre des Technologies de l'Information de l'Etat - CTIE) für die Erstellung und Personalisierung der gesicherten Verwaltungsdokumente sowie für die Bearbeitung der entsprechenden biometrischen Daten (elektronischer Reisepass) zuständig.

Hinzu kommen spezielle Aufgaben wie die Verwaltung von guichet.lu und die Koordinierung der Internetpräsenz des Staates.

Im Rahmen der Organisation von Europäischen Bürgerinitiativen ist das Zentrum für Informationstechnologien des Staates zudem die zuständige Behörde, um die Online-Sammelsysteme von luxemburgischen Organisatoren solcher Initiativen zu überprüfen. Das CTIE ist gleichzeitig für das Ausstellen der Bescheinigung über die Zahl der in Luxemburg gesammelten gültigen Unterstützungsbekundungen zuständig.

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am