Nationales Zentrum für berufliche Weiterbildung (CNFPC)

Das Nationale Zentrum für berufliche Weiterbildung (Centre national de formation professionnelle continue - CNFPC) bietet arbeitslosen Jugendlichen unter 18 Jahren Berufseinführungskurse an, um sie anhand von Praktika in das Berufsleben einzugliedern.

In der Regel bietet das CNFPC folgende Unterrichtsarten an:

  • Orientierungs- und berufliche Wiedereingliederungskurse (cours d'orientation et d'inititiation professionnelles - COIP);

  • berufliche Weiterbildungs- und Umschulungskurse;

  • Kurse im Rahmen der Erwachsenenausbildung (DAP und CCP);

  • Abendkurse und Kurse zur sozialen Förderung;

  • auf die Bedürfnisse der Unternehmen, Berufssektoren oder Vereinigungen ausgerichtete allgemeine oder spezielle Ausbildungen auf Antrag des Ministeriums für Arbeit und Beschäftigung.

In Luxemburg gibt es 4 Ausbildungszentren: Esch-sur-Alzette und Belval (Süden), Ettelbruck (Norden) und Strassen (Zentrum).

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am