Gesundheitszeugnis für die Ausfuhr von Futtermitteln

Bei der Ausfuhr von Futtermitteln in ein Drittland muss die europäische Gesetzgebung in Sachen Futtermittel beachtet werden, es sei denn, im Einfuhrland gelten andere Vorschriften.

Sofern das Einfuhrland es vorschreibt, können Unternehmen, die Futtermittel ausführen oder wieder ausführen, bei der Verwaltung für technische Dienste der Landwirtschaft ( Administration des services techniques de l’agriculture - ASTA) eine Bescheinigung beantragen, die als Nachweis dafür dient, dass die Erzeugnisse, die sie ausführen oder wieder ausführen wollen, von einem Betrieb hergestellt wurden, der die europäischen gesetzlichen Anforderungen in Sachen Futtermittelhygiene einhält und der offiziellen Aufsicht der ASTA untersteht.

Zielgruppe

Betroffen sind Unternehmen, die Futtermittel erzeugen, herstellen, lagern, transportieren und/oder vertreiben und ihre Erzeugnisse in ein Drittland ausführen oder wieder ausführen wollen.

Voraussetzungen

Bevor sie ihren Antrag stellen können, müssen die Unternehmen sich an die Futtermittelkontrollstelle (Service de contrôle des aliments pour animaux) der Verwaltung für technische Dienste der Landwirtschaft (ASTA) wenden, um eingetragen oder zugelassen zu werden.

Sie müssen:

  • die erforderliche Rückverfolgbarkeit garantieren;
  • über Qualitätskontrollsysteme (Hazard analysis and critical control points - HACCP) verfügen;
  • die geltenden Kennzeichnungsanforderungen einhalten;
  • sich an die Begrenzungen bezüglich der in den Futtermitteln enthaltenen tierischen Proteine halten.

Vorgehensweise und Details

Antragstellung

Der Antragsteller muss das Formular für die Beantragung eines Gesundheitszeugnisses für die Ausfuhr von Futtermitteln ausfüllen und per E-Mail (aliments.animaux@asta.etat.lu) an die Verwaltung für technische Dienste der Landwirtschaft schicken.

Folgende Unterlagen sind beizufügen:

  • eine Kopie der Etiketten der Futtermittel, die der Verordnung (EG) 767/2009 entsprechen;
  • ein Dokument für jedes auszuführende Futtermittel, das folgende Informationen enthält:
    • die Bezeichnung;
    • das Nettogewicht;
    • die Art der Verpackung und die Zahl der Verpackungseinheiten;
    • die Nummer der Partie bzw. des Loses;
    • das Ablaufdatum der Garantie;
    • die Ergebnisse von Analysen, falls verfügbar;
    • die Angaben zum Lkw, Schiff, Zug oder Flugzeug, falls verfügbar;
    • die vollständigen Kontaktdaten des Herstellers;
    • die vollständigen Kontaktdaten des für die Ausfuhr Verantwortlichen, falls es sich dabei nicht um den Hersteller handelt;
    • die vollständigen Kontaktdaten des Empfängers;
    • bei Nichtübereinstimmung des Futtermittels mit der luxemburgischen und europäischen Gesetzgebung in Sachen Futtermittel, der entsprechende Vermerk.

Verlangt ein Einfuhrland ein Einzelzeugnis, muss diese dem Antrag auch beigelegt werden.

Erhalt des Zeugnisses

Sofern alle Anforderungen erfüllt sind, stellt die ASTA das Zeugnis spätestens 10 Werktage nach Eingang des Antrags aus.

Formulare/Online-Dienste

Certificat sanitaire relatif à l'exportation vers des pays tiers de produits destinés à l'alimentation animale

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am