Fördermittel für den Kongresstourismus

Mit Fördermitteln für den Kongresstourismus soll die Organisation von Kongressen und ähnlichen Veranstaltungen (Kolloquien, Konferenzen usw.) unterstützt werden, um:

  • zur Förderung Luxemburgs als Reiseziel für Kongresse und Tagungen beizutragen;
  • den Nutzen solcher Veranstaltungen für die lokale Wirtschaft zu vergrößern.

Diese Fördermittel werden von der Generaldirektion für Tourismus (Direction générale du tourisme) des Wirtschaftsministeriums (Ministère de l'Economie) vergeben.

Zielgruppe

Betroffene Unternehmen

Folgende Empfänger können in den Genuss der Beihilfen gelangen:

  • private Vereinigungen;
  • öffentlich-rechtliche Anstalten;
  • internationale Organisationen und Einrichtungen.

Förderfähige Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen sind förderfähig:

  • Kongresse;
  • Konferenzen;
  • Kolloquien;
  • sonstige vergleichbare Veranstaltungen, die in einem geschäftlichen Rahmen stattfinden.

Voraussetzungen

Umfang der Veranstaltung

Um in den Genuss der Beihilfe zu gelangen, müssen die Veranstaltungen alle folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Mindestteilnehmerzahl: 75;
  • mindestens 75 registrierte Übernachtungen in luxemburgischen Hotels.

Ort und Unterkunft

Die Veranstaltung muss in Luxemburg stattfinden und die Teilnehmer aus dem Ausland müssen in Luxemburg untergebracht sein.

Markenimage

Veranstaltungen, deren Inhalt oder Thematik negative Auswirkungen auf das Markenimage des Landes haben könnten, sind nicht förderfähig.

Fristen

Anträge auf Fördermittel für Kongresstourismus müssen spätestens 6 Wochen vor der Veranstaltung eingereicht werden.

Gibt das Wirtschaftsministerium dem Antrag statt, müssen die Veranstalter spätestens innerhalb von 3 Monaten nach dem Kongress Folgendes einreichen:

  • eine Tätigkeitsbilanz;
  • einen finanziellen Bericht;
  • eine Aufstellung der im Rahmen der Veranstaltung registrierten Übernachtungen;
  • und quittierte Rechnungen des touristischen Rahmenprogramm.

Der endgültige Betrag der bewilligten Beihilfe wird entsprechend den bereit gestellten Unterlagen berechnet und gezahlt.

Vorgehensweise und Details

Antragstellung

Der Antragsteller muss einen ordnungsgemäß ausgefüllten Antrag auf Fördermittel für Kongresstourismus an die Generaldirektion für Tourismus des Wirtschaftsministeriums schicken.

Bei Postsendungen ist Folgendes auf dem Umschlag anzugeben:

Ministère de l'Economie
Demande d'aides d'Etat
L-2937 LUXEMBOURG

Dem Antrag ist Folgendes beizufügen:

  • eine Präsentation des Projekts mit folgenden Angaben:
    • Veranstalter;
    • Veranstaltungsprofil: Konzept, Zielgruppe, Zielsetzungen, voraussichtlicher Ablauf, Redner, Teilnehmerzahl;
    • Beschreibungen und Schätzungen:
      • des wirtschaftlichen Nutzens für den Veranstaltungsort;
      • der Auswirkungen auf die betreffende Branche (Know-how, Networking usw.);
      • des medialen Nutzens und/oder der Auswirkungen auf das Markenimage Luxemburgs;
  • ein Finanzierungsplan des Projekts, d. h.:
    • ausführliche Aufstellung der voraussichtlichen Einnahmen und Ausgaben;
    • geplante und/oder bewilligte Kofinanzierungen.
Die Anträge werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln angenommen.

Höhe der Beihilfe

Pauschalbeihilfe pro Übernachtung in einem luxemburgischen Beherbergungsbetrieb

Eine Pauschalbeihilfe von 25 Euro pro registrierte Übernachtung in einem luxemburgischen Beherbergungsbetrieb wird für Veranstaltungen bewilligt, die in folgenden Zeiträumen stattfinden:

  •  zwischen dem 1. März und dem 14. Juli;
  •  zwischen dem 16. September und dem 31. Dezember.

Die Höhe der Beihilfe ist auf 20.000 Euro begrenzt.

Um die Veranstaltung von Kongressen während der auslastungsschwachen Zeiten des Jahres zu fördern, wird eine Pauschalbeihilfe von 35 Euro pro registrierte Übernachtung in einem luxemburgischen Hotel für Veranstaltungen bewilligt, die in folgenden Zeiträumen stattfinden:

  • zwischen dem 15. Juli und dem 15. September;
  • zwischen dem 1. Januar und dem 28. Februar.

Die Höhe der Beihilfe ist auf 25.000 Euro begrenzt.

Um die Veranstaltung von Kongressen in ländlichen Gebieten zu fördern, wird eine Pauschalbeihilfe von 35 Euro pro registrierte Übernachtung während des ganzen Jahres für Veranstaltungen bewilligt.

Die Höhe der Beihilfe ist auf 25.000 Euro begrenzt.

Für Kongresse mit mehr als 1.500 registrierten Übernachtungen in luxemburgischen Hotels ist eine zusätzliche Pauschalbeihilfe von 10.000 Euro vorgesehen.

Beihilfe für das touristische Rahmenprogramm

Im Rahmen der touristischen Programme werden folgende Kosten bis in Höhe von maximal 50 % erstattet:

  • Kosten für die Beschäftigung von ausgebildeten Reiseleitern;
  • Transportkosten (z. B. Kosten für das Anmieten eines Reisebusses).
Die Rückerstattung der Kosten ist auf 2.500 Euro begrenzt. Dieser Betrag ist im Höchstbetrag der Pauschalbeihilfe enthalten, und wird nicht zusätzlich zu den 20.000 oder 25.000 Euro ausgezahlt.

Beihilfehöchstbeträge

Der Gesamtbetrag der Beihilfen kann nicht mehr als 25 % der angefallenen Gesamtkosten für den Veranstalter betragen.

Zusammenfassende Tabelle

  Luxemburg-Stadt: Ländliche Gebiete
Datum der Veranstaltung 01.03.–14.07. und
16.09.–31.12.
01.01.–29.02. und
15.07.–15.09.
während des ganzen Jahres;
Pauschalbeihilfe pro Übernachtung 25 Euro/Übernachtung
maximal 20.000 Euro
35 Euro/Übernachtung
maximal 25.000 Euro
35 Euro/Übernachtung
maximal 25.000 Euro
Beihilfe für das touristische Rahmenprogramm 50 % der tatsächlichen Kosten für Reiseleiter und Transport (max. 2.500 Euro)
Gesamthöhe der Beihilfe (A+B) begrenzt auf: 20.000 Euro 25.000 Euro 25.000 Euro
Zusätzliche Pauschalbeihilfe ab 1.500 Übernachtungen 10.000 Euro 10.000 Euro 10.000 Euro
Beihilfehöchstbeträge 25 % der angefallenen Kosten 25 % der angefallenen Kosten 25 % der angefallenen Kosten

Formulare/Online-Dienste

Antrag auf finanzielle Unterstützung - Organisation eines Kongresses

Ihre in diesem Formular erfassten personenbezogenen Informationen werden von der zuständigen Verwaltungsbehörde verarbeitet, um Ihren Antrag erfolgreich abzuschließen.

Diese Informationen werden von der Behörde für den zur Verarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert.

Die Empfänger Ihrer Daten sind die im Rahmen Ihres Antrags zuständigen Verwaltungsbehörden. Um die Empfänger der in diesem Formular erfassten Daten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die für Ihren Antrag zuständige Behörde.

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung und gegebenenfalls Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen. Sie haben zudem das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Weiterhin können Sie, außer in Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtend ist, Widerspruch einlegen, wenn dieser rechtmäßig begründet ist.

Wenn Sie diese Rechte ausüben und/oder Einsicht in Ihre Informationen nehmen möchten, können Sie sich unter den im Formular angegebenen Kontaktdaten an die zuständige Verwaltungsbehörde wenden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, bei der Nationalen Kommission für den Datenschutz Beschwerde einzulegen (Commission nationale pour la protection des données, 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette).

Wenn Sie Ihren Vorgang fortsetzen, akzeptieren Sie damit, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Antrags verarbeitet werden.

Demande de subvention - tourisme de congrès

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Application for financial aid - organisation of a congress

To complete your application, the information about you collected from this form needs to be processed by the public administration concerned.

That information is kept by the administration in question for as long as it is required to achieve the purpose of the processing operation(s).

Your data will be shared with other public administrations that are necessary for the processing of your application. For details on which departments will have access to the data on this form, please contact the public administration you are filing your application with.

Under the terms of Regulation (EU) 2016/679 on the protection of natural persons with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data, you have the right to access, rectify or, where applicable, remove any information relating to you. You are also entitled to withdraw your consent at any time.

Additionally, unless the processing of your personal data is compulsory, you may, with legitimate reasons, oppose the processing of such data.

If you wish to exercise these rights and/or obtain a record of the information held about you, please contact the administration in question using the contact details provided on the form. You are also entitled to file a claim with the National Commission for Data Protection (Commission nationale pour la protection des données), headquartered at 1, Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

By submitting your application, you agree that your personal data may be processed as part of the application process.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am