Programm Fit 4 Digital Packages

Ergänzend zum Programm Fit 4 Digital wurde ein speziell auf die Begleitung von Kleinstunternehmen und kleine Unternehmen zugeschnittenes Programm zur Förderung der Digitalisierung eingerichtet.

Getauft auf den Namen Fit 4 Digital Packages besteht dieses Programm aus:

  • einer personalisierten Begleitung durch eine neutrale Instanz über das House of Entrepreneurship der Handelskammer;
  • einer personalisierten Begleitung durch eine neutrale Instanz (Fachwissen der von Luxinnovation zugelassenen Dienstleister); und
  • einer finanziellen Unterstützung durch die Generaldirektion für Mittelstand (Direction générale des Classes moyennes) des Ministeriums für Wirtschaft.

Zielgruppe

Jedes Unternehmen, das:

Fit 4 Digital Packages richtet sich insbesondere an Unternehmen, die:

  • den Wunsch haben:
    • ihre Präsenz und ihren Bekanntheitsgrad im Internet zu erhöhen; oder
    • ihre Kundenakquise und -bindung zu erleichtern und ihre Absätze zu steigern; oder
    • ihren täglichen Arbeitsablauf zu erleichtern und die interne Performance zu optimieren; oder
  • auf Letzshop vertreten sind und ihr Lagermanagement verbessern möchten.

Im Vorfeld zu erledigende Schritte

Unternehmen, die an Fit 4 Digital Packages interessiert sind, müssen sich zunächst an das House of Entrepreneurship wenden.

Anschließend wird eine Beurteilung der digitalen Reife des Unternehmens durchgeführt. Diese Voranalyse, genannt „Digital Check-up“, erfolgt über einen personalisierten Fragebogen des House of Entrepreneurship.

Das Unternehmen muss eine Voranalyse des House of Entrepreneurship durchlaufen, welches das Unternehmen beim Ausfüllen des Antragsformulars für den Zuschuss unterstützt.

Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, tritt ein Berater des House of Entrepreneurship mit dem Unternehmen in Kontakt (vor Ort oder per Videokonferenz), um das Projekt zu besprechen.

Das Unternehmen erhält ebenfalls eine Liste der von Luxinnovation zugelassenen Dienstleister.

Kosten

Um das Programm Fit 4 Digital Packages in Anspruch nehmen zu können, muss das Unternehmen ein Paket in Höhe von mindestens 6.650 Euro ohne Mehrwertsteuer auswählen. Es kommt jedoch in den Genuss einer Erstattung eines einmaligen Betrags von 5.000 Euro.

Vorgehensweise und Details

Einreichung der Bewerbung

Das Unternehmen muss seine Online-Bewerbung mit Hilfe des Beraters des House of Entrepreneurship über die Website von Luxinnovation einreichen.

Im Rahmen dieses Schritts kann das Unternehmen das für sein Projekt und seine Bedürfnisse geeignete Paket auswählen, darunter:

  • digitales Marketing;
  • Kundenmanagement;
  • Organisationsmanagement.

Das Unternehmen wählt außerdem einen von Luxinnovation zugelassenen Experten für die Durchführung des Projekts aus.

Die Bewerbung muss anschließend validiert werden. Im Falle einer positiven Antwort:

  • erhält das Unternehmen von Luxinnovation eine Bestätigung der Förderfähigkeit; und
  • muss das Antragsformular für den Zuschuss an die Generaldirektion für Mittelstand des Ministeriums für Wirtschaft zurückschicken.

Im Rahmen der Online-Bewerbung müssen folgende Dokumente eingereicht werden:

  • eine Kopie der Niederlassungsgenehmigung;
  • ein Bankidentitätsauszug des Unternehmens;
  • die Bilanzen der letzten 3 Geschäftsjahre;
  • eine Bescheinigung der Zentralstelle der Sozialversicherungen (CCSS) über die Zahl der Arbeitnehmer;
  • im Falle von Jungunternehmen, die noch keine Verkäufe getätigt haben: ein Businessplan.

Umsetzung

Nachdem das Projekt von Luxinnovation validiert wurde, der Zuschussantrag an die Generaldirektion für Mittelstand des Ministeriums für Wirtschaft zurückgeschickt wurde und die Empfangsbestätigung beim Unternehmen eingegangen ist, kann der vom Unternehmen ausgewählte zugelassene Experte die im Rahmen des Pakets beschlossenen digitalen Lösungen umsetzen.

Höhe der Beihilfe

Die Höhe der von der Generaldirektion für Mittelstand des Ministeriums für Wirtschaft gewährten Beihilfe für die Umsetzung des ausgewählten digitalen Tools beläuft sich auf einen festen Betrag von 5.000 Euro ohne Mehrwertsteuer.

In der Praxis nimmt das Unternehmen nach der Umsetzung des Pakets erneut Kontakt mit Luxinnovation und dem House of Entrepreneurship auf, um eine Bewertung durchzuführen. Im Anschluss daran wird von Luxinnovation ein Umsetzungsbericht erstellt, der zusammen mit der Rechnung an das Ministerium für Wirtschaft geschickt wird.

Die Kosten werden dem Unternehmen somit nach der Umsetzung des Pakets erstattet.

Bewertung des Programms

Nach der Umsetzung des Projekts bewertet das Unternehmen seine Erfahrung mit dem Programm. Dieser Schritt erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Luxinnovation und dem House of Entrepreneurship.

Rechtsbehelfe

Die Ablehnung eines Antrags auf finanzielle Beihilfe ist eine behördliche Entscheidung, gegen die unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen die üblichen Rechtsbehelfe (außergerichtlicher Rechtsbehelf, gerichtlicher Rechtsbehelf) eingelegt werden können.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich an die Ombudsperson zu wenden.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Doppelklick, um die Karte zu aktivieren

Ihre Meinung interessiert uns

Wie würden Sie den Inhalt dieser Seite bewerten?

Zum letzten Mal aktualisiert am