Eine Jahreskarte für Senioren (Seniorekaart) kaufen

Die Seniorekaart ist eine Jahreskarte für Senioren, die im gesamten Streckennetz des öffentlichen Personennahverkehrs in Luxemburg zu den nationalen Tarifen genutzt werden kann.

Zielgruppe

Die Seniorekaart wird an Personen ab 60 Jahren ausgestellt.

Es ist auch möglich eine Seniorekaart 1re classe zu kaufen, um in der 1. Klasse in den CFL Zügen mitzufahren.

Fristen

Die Frist für die Ausstellung der Seniorekaart beträgt maximal 8 Werktage.

Kosten

Die Seniorekaart kostet 100 Euro.

Die Jahreskarte in der 1. Klasse kostet 200 Euro.

Vorgehensweise und Details

Modalitäten für die Ausstellung der Seniorekaart

Die Seniorekaart wird vom Verkehrsverbund (Verkéiersverbond) ausgestellt. Um die Karte zu erhalten, muss das ordnungsgemäß ausgefüllte Antragsformular an eine der folgenden Stellen übermittelt werden:

Bei der Mobilitéitszentral

Um eine Seniorekaart bei der Mobilitéitszentral zu beantragen, muss der Antragsteller seinen Antrag persönlich am Schalter im Hauptbahnhof in Luxemburg oder am Schalter im Bahnhof Belval-Université abgeben.

Bei der Stadt Luxemburg

Um eine Seniorekaart zu erhalten, müssen Einwohner der Stadt Luxemburg ihren Antrag entweder per Post einreichen oder persönlich an den Schaltern der Stadtverkehrsbetriebe (Guichets Info-box) abgeben.

Bei der nationalen Eisenbahngesellschaft (Société nationale des chemins de fer luxembourgeois - CFL)

Um eine Seniorekaart bei der CFL zu beantragen, muss der Antragsteller seinen Antrag persönlich in einem der CFL-Bahnhöfe abgeben.

Beim kommunalen Verkehrsverbund des Kantons Esch (Syndicat des tramways intercommunaux du canton d'Esch - TICE)

Um eine Seniorekaart beim TICE zu beantragen, muss der Antragsteller seinen Antrag persönlich im Büro für Abonnements (Bureau des abonnements) im Bahnhof in Esch-sur-Alzette abgeben.

Beizubringende Belege

Die beizubringenden Belege sind:

  • Antragsformular;
  • Ausweispapier: Personalausweis, Reisepass, Visum usw.;
  • Passbild (3 x 4 cm) neueren Datums mit neutralem Hintergrund mit folgenden persönlichen Angaben zum Antragsteller (auf der Rückseite):
    • Name;
    • Vorname;
    • Geburtsdatum.
Bei der Einreichung des Antrags muss die Identität des Antragstellers durch ein amtliches Ausweispapier nachgewiesen werden können.

Zahlung und Aushändigung der Seniorekaart

Die Seniorekaart ist bei Einreichung des Antrags (gegen Quittung) oder per Banküberweisung (bei einem per Post zugestellten Antrag) zu bezahlen.

Die Seniorekaart wird folgendermaßen ausgegeben:

  • wenn der Antrag am Schalter eingereicht wurde, kann die Karte gegen Vorlage der Quittung dort abgeholt werden, wo der Antrag gestellt wurde;
  • wenn der Antrag per Post gestellt wurde (für Bürger mit Wohnsitz in der Stadt Luxemburg), wird die Seniorekaart dem Antragsteller per Post an seinen Wohnsitz geschickt. Die Zusendung erfolgt vor Beginn der Gültigkeit der Jahreskarte, sofern der Antrag rechtzeitig gestellt wurde.

Gültigkeit der Seniorekaart

Die Seniorekaart ist:

  • nicht übertragbar;
  • nur in der 2. Klasse gültig;
  • nur auf luxemburgischem Staatsgebiet gültig (grenzüberschreitende Fahrten sind bis zu den Grenzübergängen in den grenzüberschreitenden Bussen und bis zum letzten Bahnhof vor der Grenze in den Zügen gestattet).

Sie gilt für ein Jahr ab dem im Antrag angegebenen Datum bis 4.00 Uhr am gleichen Tag des Folgejahres.

Ausstellung einer Ersatzkarte für die Seniorekaart

Bei Verlust, Diebstahl oder Zerstörung kann eine Ersatzkarte ausgestellt werden, die zum gleichen Zeitpunkt abläuft wie das Original der Seniorekaart:

  • bei Verlust oder Diebstahl ist dem Antrag eine von der Polizei ausgestellte Bescheinigung beizufügen;
  • bei Zerstörung ist die zerstörte Seniorekaart dem Antrag beizufügen.

Eine Ersatzkarte kostet 25 Euro (offizieller per Ministerialverordnung festgesetzter Tarif).

Formulare/Online-Dienste

Demande en obtention d'un compte / d'un abonnement

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am