Schulfahrten nach Großbritannien

Für Schulfahrten nach Großbritannien gelten spezielle Vorschriften.

Die britischen Behörden bestehen darauf, dass alle teilnehmenden Schüler auf der sog. List of travellers stehen.

Die begleitende Lehrkraft muss dem Einwanderungsbeamten diese Liste bei der Ankunft in Großbritannien vorzulegen. Die Liste muss folgende Merkmale aufweisen:

  • die Personalien aller teilnehmenden Schüler müssen enthalten sein;
  • der Zweck der Reise muss erläutert sein.

Zielgruppe

Betroffen sind Schüler, die eine Grund- oder weiterführende Schule besuchen, die eine Schulfahrt nach Großbritannien veranstaltet.

Vorgehensweise und Details

Vor der Abreise

Vor dem Beginn der Schulfahrt müssen mehrere Formalitäten in einer bestimmten Reihenfolge erledigt werden:

  1. für jeden Schüler ist eine Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten unterzeichnen zu lassen (das Original verbleibt bei der Lehrkraft);
  2. die Lehrkraft oder die Begleitperson muss die sog. List of travellers ausfüllen und darin ausdrücklich und vollständig Folgendes angeben: Namen, Vornamen, Geburtsdaten und -orte sowie Staatsangehörigkeit der betroffenen Schüler. Außerdem sind der Name und die Telefonnummer einer der Begleitpersonen anzugeben, damit etwaige offene Fragen geklärt werden können. Auf dem Formular sind ebenfalls der Name und die Adresse der Schule, das Reiseziel sowie die Dauer der Schulfahrt anzugeben;
  3. bei Grundschulen muss die Liste mit dem Stempel der Gemeindeverwaltung versehen und vom Bürgermeister oder seinem Stellvertreter unterzeichnet sein; bei weiterführenden Schulen muss die Liste mit dem Stempel der Schule versehen und vom Direktor oder der Direktorin unterzeichnet sein.
  4. der ordnungsgemäß ausgefüllten Liste sind folgende Unterlagen beizufügen: die Passbilder der Schüler (3 x 3,5 cm pro Kind).

Besonderheiten je nach Art des betroffenen Schülers

Je nach verwaltungsrechtlichem Status des Schülers können zusätzliche Formalitäten anfallen:

  • im Falle von EU-Bürgern, die im Besitz eines gültigen Reisedokuments (Personalausweis) sind, und Drittstaatsangehörigen, die im Besitz eines gültigen nationalen Reisepasses und eines gültigen Aufenthaltstitels sind, sind keine weiteren Formalitäten erforderlich;
  • im Falle von Drittstaatsangehörigen, die nicht im Besitz eines gültigen Reisepasses und/oder Aufenthaltstitels sind, muss die Liste vor Beginn der Schulfahrt von der Einwanderungsbehörde (Direction de l’immigration) des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten (Ministère des Affaires étrangères et européennes) beglaubigt werden.  Hierzu muss die Liste der Einwanderungsbehörde mindestens 3 Wochen vor Beginn der Schulfahrt zukommen;
  • Schüler, deren Aufenthaltsstatus nicht geregelt ist, dürfen nicht an Schulfahrten teilnehmen.

Im Falle von Zweifeln bezüglich des verwaltungsrechtlichen Status eines Schülers können sich die Lehrkräfte an die Einwanderungsbehörde wenden.

Es sei angemerkt, dass volljährige Schüler ein Visum benötigen, um nach Großbritannien einzureisen.

Ansprechpartner

Bei Fragen sollte man sich an die folgenden Personen wenden:

Ministerium für auswärtige Angelegenheiten (Ministère des Affaires étrangères et européennes)
Einwanderungsbehörde
26, route d'Arlon, L-1140 Luxemburg
Nadine Schumacher (Tel.: 247 88333; Fax: 247 88347)
Monique Schiltz (Tel.: 247 84553)

Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse)
Einschulung von ausländischen Kindern (Scolarisation des enfants étrangers)
Monique Da Costa: Tel.: 247 85136; Fax: 247 85140
E-Mail: monique.dacosta@men.lu

Formulare/Online-Dienste

Liste des observations sur les titres de séjour pour ressortissants de pays tiers

Les informations qui vous concernent recueillies sur ce formulaire font l’objet d’un traitement par l’administration concernée afin de mener à bien votre demande.

Ces informations sont conservées pour la durée nécessaire par l’administration à la réalisation de la finalité du traitement

Les destinataires de vos données sont les administrations compétentes dans le cadre du traitement de votre demande. Veuillez-vous adresser à l’administration concernée par votre demande pour connaître les destinataires des données figurant sur ce formulaire. Conformément au règlement (UE) 2016/679 relatif à la protection des personnes physiques à l'égard du traitement des données à caractère personnel et à la libre circulation de ces données, vous bénéficiez d’un droit d’accès, de rectification et le cas échéant d’effacement des informations vous concernant. Vous disposez également du droit de retirer votre consentement à tout moment.

En outre et excepté le cas où le traitement de vos données présente un caractère obligatoire, vous pouvez, pour des motifs légitimes, vous y opposer.

Si vous souhaitez exercer ces droits et/ou obtenir communication de vos informations, veuillez-vous adresser à l’administration concernée suivant les coordonnées indiquées dans le formulaire. Vous avez également la possibilité d’introduire une réclamation auprès de la Commission nationale pour la protection des données ayant son siège à 1 Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette.

En poursuivant votre démarche, vous acceptez que vos données personnelles soient traitées dans le cadre de votre demande.

Zuständige Kontaktstellen

Doppelklick, um die Karte zu aktivieren