Bürger

Sportevents und Umzüge auf den öffentlichen Verkehrswegen organisieren

Sie möchten eine Sportveranstaltung oder einen Umzug auf den öffentlichen Verkehrswegen organisieren?

Dann müssen Sie im Vorfeld eine Sondergenehmigung beim Minister für Mobilität und öffentliche Arbeiten beantragen. Diese muss beantragt werden im Falle von:

  • Sportwettbewerben wie:
    • Laufveranstaltungen;
    • Radrennen;
    • Duathlons/Triathlons;
    • Autorennen;
    • Schul-Cups zur Verkehrssicherheit; oder
  • Umzügen wie:
    • Karnevalsumzügen;
    • Zusammentreffen anlässlich des Burgbrennens (Buergbrennen);
    • der traditionellen Prozession des Hämmelsmarsch.

Der Genehmigungsantrag muss mindestens 4 Wochen vor dem Event eingereicht werden. Die Unterschrift auf dem Antragsformular kann wie folgt erfolgen:

  • elektronisch mittels eines LuxTrust-Produkts oder eines elektronischen Personalausweises (eID); oder
  • manuell.
Hinweis: Für Sportwettbewerbe müssen zusätzliche Genehmigungen beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Informationstexten betreffend die Organisation:

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten