Unternehmen

Neue Beihilfe für landwirtschaftliche Betriebe des Schweinesektors

Coronavirus / Covid-19

Als Besitzer eines landwirtschaftlichen Betriebs, der im Schweinesektor in Luxemburg tätig ist, haben Sie aufgrund der COVID-19-Pandemie möglicherweise Umsatzeinbußen erlitten. In diesem Fall kann Ihnen die luxemburgische Regierung unter bestimmten Bedingungen finanzielle Unterstützung gewähren.

Diese Beihilfe ist nicht rückzahlbar und kann einen Höchstbetrag von 20.000 Euro für jedes betroffene Quartal erreichen, das heißt:

  • von Oktober 2020 bis Dezember 2020; und
  • von Januar 2021 bis März 2021.

Um diese Unterstützung in Anspruch nehmen zu können:

  • vergewissern Sie sich, dass Sie die Bewilligungskriterien erfüllen;
  • reichen Sie für jedes Quartal einen gesonderten Antrag beim Landwirtschaftlichen Wirtschaftsdienst des Ministeriums für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung ein.

Weitere Informationen über die Bewilligungskriterien und die Antragstellung finden Sie in unserem Informationstext.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten