Unternehmen

Neue steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung des Horeca-Sektors

Coronavirus / Covid-19

Es wurden neue Maßnahmen zur Unterstützung des Horeca-Sektors ergriffen: Unternehmen und Selbstständige, die in den Bereichen Gastronomie und/oder Getränkeausschank tätig sind, können eine Rückzahlung und/oder Aussetzung der Steuervorauszahlungen beantragen.

Diese Maßnahme gilt für:

Demnach können juristische und natürliche Personen, die in diesem Bereich tätig sind, einen einfachen Antrag auf Aussetzung der Vorauszahlungen stellen, und zwar für:

  • die letzten 2 Quartale des Jahres 2020; und/oder
  • die ersten 2 Quartale des Jahres 2021.

Sollten Sie diese Vorauszahlungen bereits geleistet haben, werden sie von der Steuerverwaltung (ACD) zurückgezahlt.

Um diese Maßnahme in Anspruch nehmen zu können, genügt es, das Antragsformular an die ACD zu senden.

Der Antrag wird automatisch nach Eingang bei der Behörde angenommen.

Darüber hinaus haben alle anderen Steuerpflichtigen die Möglichkeit, auf begründeten Antrag an die ACD eine Herabsetzung ihrer Steuervorauszahlungen zu erhalten.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten