Bürger

Luxemburgische Staatsangehörigkeit: Verlängerung der Frist für die Unterzeichnung der Wiedereinbürgerungserklärung

Die luxemburgische Staatsangehörigkeit kann durch Einbürgerung, Option oder Wiedereinbürgerung erlangt werden.

Wenn Sie auf der Grundlage von Artikel 89 des geänderten Gesetzes vom 8. März 2017 über die luxemburgische Staatsbürgerschaft wiedereingebürgert werden möchten, müssen Sie einen Vorfahren in direkter Linie haben, der zum 1. Januar 1900 Luxemburger war.

Sollte dies der Fall sein, haben Sie bis zum 31. Dezember 2022 (und nicht mehr bis zum 31. Dezember 2021, wie bisher vorgesehen) Zeit, die Wiedereinbürgerungserklärung beim Standesbeamten zu unterzeichnen.

Hierzu müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Sie müssen:

  • volljährig sein;
  • ein Nachkomme in direkter Linie eines Vorfahren sein, der zum 1. Januar 1900 Luxemburger war und der (entweder er selbst oder einer seiner Nachkommen) die luxemburgische Staatsangehörigkeit zu einem späteren Zeitpunkt verloren hat;
  • vor dem 31. Dezember 2018 eine entsprechende Bescheinigung beim Ministerium der Justiz beantragt haben.

Ausführlichere Informationen zum gesamten Verfahren der Wiedereinbürgerung finden Sie in unserem Informationstext.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten