Unternehmen Bürger

Urlaub aus familiären Gründen bei Quarantäne oder Isolation eines Kindes

Coronavirus / COVID-19

Im Rahmen der in den Schul- und Kinderbetreuungseinrichtungen umgesetzten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) ist es möglich, dass sich ein Kind auf Beschluss der Gesundheitsbehörde (Direction de la santé) in Quarantäne oder Isolation begeben muss.

Wenn einer dieser beiden Fälle eintritt und die Eltern der betroffenen Kinder die Betreuung übernehmen müssen, hat ein Elternteil für die Dauer der von der Gesundheitsbehörde auferlegten Quarantäne oder Isolation Anspruch auf Urlaub aus familiären Gründen.

Der aufgrund eines sich in Quarantäne oder Isolation befindlichen Kindes genommene Urlaub aus familiären Gründen wird nicht auf die je nach Altersgruppe verfügbaren gesetzlichen Urlaubstage angerechnet, deren Anzahl vom Alter des Kindes abhängt.

Weitere Informationen über diese Art von Urlaub finden Sie in unserem Informationstext.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten