Unternehmen Bürger

COVID-19: Helfen Sie bei der Kontaktpersonennachverfolgung (Contact Tracing)

Coronavirus / Covid-19

Das Ministerium für Gesundheit fordert Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, nachdrücklich auf, sich in Selbstisolation zu begeben, sobald sie ihre Testergebnisse aus dem Labor erhalten.

Wenn eine Person darüber informiert wird, dass sie mit einer Person, die positiv getestet wurde, einen Risikokontakt hatte, empfiehlt das Ministerium Selbstisolation.

Die Kontaktverfolgungseinheit wird sie schnellstmöglich kontaktieren.

Um die Ermittlung von Kontaktpersonen weiterhin verwalten zu können, ist es wichtig, die Hotline nicht sofort anzurufen, sondern darauf zu warten, dass die Kontaktverfolgungseinheit Kontakt mit Ihnen aufnimmt. Die Teilnahme aller am Rückverfolgungsprozess wird zu einer besseren Kontrolle der Pandemie beitragen.

Um die Suche nach Kontaktpersonen zu erleichtern, stehen 2 Meldeformulare zur Verfügung:  

  • wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden: Sie müssen sich sofort in Isolation begeben, ohne auf den Anruf der Kontaktverfolgungseinheit zu warten. Die Kontaktverfolgungseinheit wurde über Ihr Testergebnis informiert.
    Während Sie auf ihren Anruf warten, können Sie der Kontakverfolgungseinheit helfen, Personen ausfindig zu machen und zu identifizieren, die einen Risikokontakt mit Ihnen hatten.
    Dazu müssen Sie das Formular herunterladen und an folgende E-Mail-Adresse senden: declarationcovid@ms.etat.lu.
  • wenn Sie mit einer Person Kontakt hatten, die positiv auf COVID-19 getestet wurde: Sie müssen sich in Selbstquarantäne begeben.
    Um die erforderlichen Dokumente zu erhalten, müssen Sie das Formular ausfüllen und den Vor- und Nachnamen der positiv getesteten Person oder die Referenznummer angeben, wenn die positiv getestete Person Ihnen diese Referenznummer mitgeteilt hat.
    Dazu müssen Sie das Formular herunterladen und an folgende E-Mail-Adresse senden: declarationcovid@ms.etat.lu.

 

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten

  1. Unternehmen

    Online-Konferenz „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“

    Das Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST) lädt Sie zu einer Online-Informationsveranstaltung mit dem Titel „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“ ein, die am 26. November 2020 stattfindet.