Bürger

Guichet.lu beim Orientierungstag im Oktober 2020 mit dabei

Alle Neuankömmlinge in Luxemburg können mit dem Luxemburger Staat einen Aufnahme- und Integrationsvertrag (CAI) schließen. Der CAI (contrat d'accueil et d'intégration) richtet sich an Personen, die:

  • 16 Jahre oder älter sind;
  • keine luxemburgischen Staatsangehörigen sind;
  • sich rechtmäßig in Luxemburg aufhalten und dauerhaft im Land bleiben wollen.

Der Vertrag betrifft sowohl Neuankömmlinge als auch Personen, die seit mehreren Jahren in Luxemburg ansässig sind.

Ziel des CAI ist es, die Eingliederung von Ausländern sowie ihre Mitwirkung am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben in Luxemburg zu erleichtern. Das Integrationsprogramm umfasst insbesondere:

  • Sprachkurse zum ermäßigten Preis;
  • Kurse in Staatsbürgerkunde;
  • einen Orientierungstag.

Der Orientierungstag bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den zahlreichen Verwaltungsvorgängen, offiziellen Instanzen und dem Gemeinschafts­le­ben in Luxemburg vertraut zu machen.

Die 2020-Ausgabe des Orientierungstags findet virtuell am 24 Oktober statt. Das Team von Guichet.lu ist auch dabei, um Ihnen unser Informationsportal und unsere gesicherte Plattform MyGuichet.lu zu präsentieren.

Personen, die Interesse an einem CAI haben, können:

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten

  1. Unternehmen

    Online-Konferenz „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“

    Das Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST) lädt Sie zu einer Online-Informationsveranstaltung mit dem Titel „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“ ein, die am 26. November 2020 stattfindet.