Unternehmen

Online-Konferenz über die Meldung gefährlicher Gemische in Luxemburg

Der Helpdesk REACH & CLP Luxembourg organisiert eine Online-Informationsveranstaltung über:

  • den neuen Anhang VIII der CLP-Verordnung;
  • die Pflichten in Bezug auf die Meldung gefährlicher Gemische in Luxemburg.

Diese Veranstaltung findet am 10. November 2020 von 10.00 bis 12.00 Uhr statt. Es werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Vorstellung der neuesten Entwicklungen und damit verbundenen Probleme;
  • die praktischen Aspekte der Meldung für Luxemburg.

Diese Konferenz ist kostenfrei und wird auf Englisch abgehalten.

Zur Erinnerung: Im Rahmen der CLP-Verordnung sind Unternehmen zur Meldung aller gefährlichen Gemische verpflichtet, die sie in der EU in Verkehr bringen.

Informationen über diese gefährlichen Gemische müssen dem Brüsseler Giftinformationszentrum zur Verfügung gestellt werden. Dieses Zentrum ist die für die Entgegennahme von Informationen zuständige Stelle, was alle gefährlichen Gemische angeht, die in Luxemburg auf den Markt gebracht werden.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung? Melden Sie sich online an.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten

  1. Unternehmen

    Online-Konferenz „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“

    Das Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST) lädt Sie zu einer Online-Informationsveranstaltung mit dem Titel „Auswirkungen des selektiven vs. konventionellen Rückbaus auf die Umwelt – Der Fall des Gebäudes Jean Monnet 1“ ein, die am 26. November 2020 stattfindet.