Unternehmen Bürger

Maßnahmen bezüglich der Verfahren zur externen und internen Wiedereingliederung

Coronavirus / Covid-19

Im Rahmen der Covid-19-Krise hat die Regierung beschlossen, bestimmte Fristen für das Verfahren zur externen oder internen Wiedereingliederung vorübergehend zu verlängern:

  • Wenn der Arbeitsmediziner der Ansicht ist, dass eine interne Wiedereingliederung möglich ist, muss der Sekretär der Gemischten Kommission den Arbeitgeber innerhalb von 30 Werktagen (und nicht mehr 5) kontaktieren, um dessen Stellungnahme einzuholen.
  • Folgende Personen werden über die Entscheidung der Gemischten Kommission innerhalb von 30 Werktagen (und nicht mehr 15) benachrichtigt:
    • die betroffene Person;
    • deren Arbeitgeber.
Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten