Unternehmen Bürger

Verlängerung des Urlaubs zur Unterstützung der Familie im Zusammenhang mit Covid-19

Coronavirus / Covid-19

Im Rahmen der von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 hat das Ministerium für Familie, Integration und die Großregion den „Urlaub zur Unterstützung der Familie“ eingeführt.

Der Zweck dieses Urlaubs besteht darin, es Arbeitnehmern, Selbstständigen und Angehörigen des öffentlichen Dienstes zu ermöglichen, infolge der Schließung einer Tages-, Ausbildungs- oder Arbeitsstruktur eine erwachsene Person mit einer Behinderung oder eine ältere Person zu betreuen.

Da manche Strukturen nicht in der Lage sein werden, ihre Tätigkeit unmittelbar nach dem Ende des Krisenzustands wieder in vollem Umfang aufzunehmen, hat die Regierung beschlossen, dass der Urlaub zur Unterstützung der Familie für eine bestimmte Zeit über die Erklärung des Endes des Krisenzustands hinaus beibehalten wird.

Folglich kann der Urlaub zur Unterstützung der Familie vom 25. Juni 2020 bis zum 25. November 2020 beantragt werden.

Informationen zu diesem Vorgang und den Voraussetzungen für die Inanspruchnahme entnehmen Sie bitte unserer Informationsseite.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten