Bürger

Wiederaufnahme der sportmedizinischen Untersuchungen

Nach der Einstellung der Tätigkeiten in den sportmedizinischen Zentren im Rahmen der Bekämpfung von COVID-19 werden die sportmedizinischen Untersuchungen teilweise wieder aufgenommen.

Während einer ersten Phase vom 13. Juli 2020 bis zum 11. September 2020 werden die sportmedizinischen Untersuchungen in folgenden Zentren wieder aufgenommen:

  • in 4 regionalen sportmedizinischen Zentren;
  • in 2 Arztpraxen.

Selbstverständlich finden die sportmedizinischen Untersuchungen unter Einhaltung der durch die aktuellen Umstände auferlegten Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen statt.

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Gültigkeit der regelmäßigen Untersuchungen für die betreffenden Sportler bis zum 31. Dezember 2021 verlängert wurde, wird den Sportlern Vorrang eingeräumt, die zum ersten Mal eine Lizenz beantragen.

Regionale sportmedizinische Zentren, die ab dem 13. Juli 2020 geöffnet haben

  • Luxemburg

Institut national des sports (INS)
66, rue de Trèves
L-2630 Luxembourg

  • Esch/Alzette

21, rue Henri Tudor
L-4335 Esch/Alzette

  • Grevenmacher

20, route du Vin
L-6794 Grevenmacher

  • Mersch

École Nic Welter, Eingang auf der Seite des Square Princesse Marie-Astrid
14, place de l'Église
L-7523 Mersch

Seit dem 8. Juli 2020 erfolgt die Terminvereinbarung in den 4 regionalen sportmedizinischen Zentren telefonisch (an Werktagen von 8.00 bis 17.00 Uhr) bei den Mitarbeitern des Ministeriums für Sport unter den folgenden Rufnummern:

  • 247-83413;
  • 247-83446;
  • 247-83464;
  • 247-83485.

Untersuchungszentren - Arztpraxen  

  • Wiltz

Dr. Susanne Scheer-Behn
9, rue de la Fontaine
L-9521 Wiltz
Tel.: 95 79 79

  • Troisvierges

Dr. Simon Pierre
10, Grand-Rue
L-9905 Troisvierges
Tel.: 99 73 77

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten