Unternehmen MyGuichet.lu

Abgabefrist für die Abrechnung im Rahmen der Kurzarbeitsregelung bei höherer Gewalt aufgrund von COVID-19

Coronavirus / Covid-19

Die Arbeitsagentur (ADEM) erinnert daran, dass Arbeitgeber die Abrechnung innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach Ende des Monats, in dem die Kurzarbeit COVID-19 eingetreten ist, online über MyGuichet.lu einreichen müssen.

Demnach muss der Arbeitgeber im Hinblick auf den Antrag auf Kurzarbeit für April 2020 seine Abrechnung bis spätestens 31. Juli 2020 eingereicht haben.

Nach Ablauf dieser Frist muss der Arbeitgeber die für den Monat April erhaltenen Vorauszahlungen in voller Höhe zurückerstatten.

Für jede erhaltene Vorauszahlung wird das Unternehmen per E-Mail oder Post aufgefordert, eine Abrechnung via MyGuichet.lu einzureichen. Der Arbeitgeber oder ggf. ein von ihm beauftragter Vertreter erhält ein Aktenzeichen, das in der Abrechnung angegeben werden muss.

Alle Informationen bezüglich der Einreichung der Abrechnung im Rahmen der Kurzarbeitsregelung bei höherer Gewalt aufgrund von COVID-19 finden Sie in unserem Informationstext.

Unternehmen, die die Aufforderung zur Einreichung der Abrechnung für den Monat April 2020 nicht erhalten haben, werden gebeten, sich schnellstmöglich mit der ADEM in Verbindung zu setzen.

Bei Fragen zur Abrechnung im Rahmen der Kurzarbeit werden die Unternehmen gebeten:

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten