Unternehmen Bürger

Verlängerung der Vereinbarung zwischen Luxemburg und Belgien bezüglich der Sozialversicherungszugehörigkeit von Grenzgängern, die Telearbeit verrichten

Coronavirus / Covid-19

Die Vereinbarung zwischen Luxemburg und Belgien bezüglich der Sozialversicherungszugehörigkeit von Grenzgängern, die Telearbeit verrichten, wurde bis zum 31. August 2020 verlängert.

Demnach werden die Telearbeitstage im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise:

  • bei der Bestimmung der auf die betreffenden Arbeitnehmer anwendbaren Rechtsvorschriften in Bezug auf die Sozialversicherung nicht berücksichtigt;
  • keinen Einfluss auf die Sozialversicherungszugehörigkeit dieser Arbeitnehmer haben.
Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten