Unternehmen

Erschließung ausländischer Märkte!

Sie leiten ein gesundes luxemburgisches Handels- oder Handwerksunternehmen und möchten internationale Märkte erschließen?

Die Gewinnung neuer Kunden im Ausland stellt eine bedeutende Investition dar, ist jedoch auch mit Risiken verbunden.

Die Regelung der Ausfuhrbeihilfen dient der Unterstützung luxemburgischer Exporte durch eine teilweise Beteiligung an den Werbekosten im Zusammenhang mit Ausfuhren, darunter:

  • Kosten für Werbung, Design und Broschüren;
  • Kosten für die Teilnahme an Messen im Ausland usw.

Das Office du Ducroire Luxembourg (ODL) begleitet Sie und kann Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen.

Eine neue Veranstaltung der Reihe „Gudde Moien Groussregioun“ findet am 3. Februar 2020 um 10.00 Uhr statt. Das ODL stellt dort die verschiedenen Beihilfen und Versicherungen gegen die Risiken im Zusammenhang mit den internationalen Märkten vor.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer statt und wird auf Luxemburgisch abgehalten. Eine Simultanverdolmetschung ins Französische ist vorgesehen.

Bei Interesse können Sie sich hier anmelden.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten

  1. Unternehmen Bürger

    Verlängerung der Vereinbarung zwischen Luxemburg und Deutschland bezüglich der Sozialversicherungszugehörigkeit von Grenzgängern, die Telearbeit verrichten

    Coronavirus / Covid-19

    Die Vereinbarung zwischen Luxemburg und Deutschland bezüglich der Sozialversicherungszugehörigkeit von Grenzgängern, die Telearbeit verrichten, wurde bis zum 31. August 2020 verlängert.