Unternehmen Bürger

Brexit: Was ändert sich ab dem 1. Januar 2021?

Ab dem 1. Januar 2021 gelten aufgrund der Anwendung des Austrittsabkommens und des Handels- und Kooperationsabkommens zwischen der Europäischen Union (EU) und dem Vereinigten Königreich neue Vorschriften.

Diese neuen Vorschriften haben Auswirkungen sowohl auf luxemburgische als auch auf britische Staatsangehörige.

Die Interessen der Bürger sowie der in der EU niedergelassenen Unternehmen sind jedoch geschützt.

Spezifische Informationen zu den Bedingungen des Austrittsabkommens und des Abkommens über die künftigen Beziehungen zwischen Luxemburg und dem Vereinigten Königreich finden Sie auf Englisch in den FAQ:

Je nach Ihrer Situation (britische Staatsangehörige, Familienangehörige usw.) geben unsere Informationstexte zum Thema Einwanderung ferner Auskunft über die zu erledigenden Vorgänge für den Erhalt:

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten

  1. Unternehmen Bürger MyGuichet.lu

    Greifen Sie von einem anderen europäischen Land aus auf die luxemburgischen Online-Behördendienste zu

    Bürger und Unternehmen aus 14 Mitgliedstaaten der Europäischen Union können sich mit ihrem nationalen elektronischen Identifizierungsmittel online bei verschiedenen luxemburgischen Verwaltungsdienstleistungen anmelden.