Unternehmen Bürger

Was sind die Folgen der Schließung von Kinderbetreuungseinrichtungen?

Coronavirus / COVID-19

Für die Dauer der von der Regierung beschlossenen Aussetzung der Tätigkeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen sind verschiedene Maßnahmen ergriffen worden.

Somit:

  • sind die Eltern von der Zahlung ihres Beitrags für die Betreuung ihres Kindes/ihrer Kinder befreit. Dies gilt für die Betreuung:
    • in einer zugelassenen Kinderbetreuungseinrichtung; oder
    • in einer Mini-Crèche; oder
    • durch Tageseltern;
  • werden sämtliche Bildungs- und Betreuungsverträge, die vor dem 26. Dezember 2020 geschlossen wurden, für die Dauer der Aussetzung der Tätigkeiten ausgesetzt. Es dürfen keine Leistungen in Rechnung gestellt werden.

Darüber hinaus zahlt der Staat während dieses Zeitraums weiterhin seinen Beitrag zu den Betreuungsstunden im Rahmen des Systems der Gutscheine für Kinderbetreuung (CSA) zugunsten von:

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten