Unternehmen

Jahreskonferenz REACH&CLP 2020 – die neuen europäischen Rechtsvorschriften und die daraus resultierenden Herausforderungen für Unternehmen

Der Helpdesk REACH&CLP Luxembourg organisiert seine Jahreskonferenz über die neuen europäischen Rechtsvorschriften und die Herausforderungen, die sich ab dem 1. Januar 2021 für bestimmte Unternehmen daraus ergeben werden.

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

  • die Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit;
  • die Verpflichtungen in Bezug auf Nanoformen;
  • die verschiedenen Fristen, die ab dem 1. Januar 2021 in Kraft treten:
    • die Meldung (in harmonisierter Form) bei den Giftnotrufzentralen von gefährlichen Gemischen für die Verwendung durch Verbraucher und für die gewerbliche Verwendung;
    • die Übermittlung von Informationen über besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC) an die SCIP-Datenbank gemäß der Abfallrahmenrichtlinie;
    • das Ende des Übergangszeitraums im Zusammenhang mit dem Brexit;
  • die jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet der Biozide und die Klärung der Verpflichtungen im Zusammenhang mit COVID-19;
  • die persistenten organischen Schadstoffe (POP) mit Präsentation des Nationalen Umsetzungsplans des Stockholmer Übereinkommens über persistente organische Schadstoffe und die neuen Aktivitäten des Helpdesk REACH&CLP.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 15. Dezember 2020, von 14.00 bis 16.00 Uhr online statt. Die Vorträge werden auf Französisch oder Englisch gehalten.

Die Anmeldung ist kostenlos, aber obligatorisch.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten