Unternehmen

Neue Beihilfen für Vereinigungen, die eine touristische Infrastruktur verwalten

Coronavirus / Covid-19

Im Rahmen des Förderpakets „Restart Tourism. Stabiliséieren. Adaptéieren. Promouvéieren“, dessen Ziel die Wiederankurbelung der Tourismusbranche ist, hat die Generaldirektion für Tourismus eine Reihe neuer Maßnahmen ergriffen. Diese verfolgen das Ziel, Vereinigungen ohne Gewinnzweck (ASBL), die sich aktiv für den Tourismus einsetzen, zu unterstützen, und bestehen unter anderem in der finanziellen Beteiligung an den:

  • Vergütungskosten (in Vollzeitäquivalenten gerechnet);
  • Betriebskosten.

Diese Beihilfen richten sich an in Luxemburg niedergelassene Vereinigungen ohne Gewinnzweck (ASBL), die:

  • sich aktiv für den Tourismus einsetzen;
  • professionell eine touristische Infrastruktur verwalten.
Die Beteiligung an den Betriebskosten kann mit der Beteiligung an den Vergütungskosten kumuliert werden.
 
Weitere Informationen über die Bedingungen für die Gewährung der neuen Beihilfen, deren Beträge und die Antragstellung finden Sie in unseren Informationstexten über:
Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten