Bürger

Sonderzulage für ein behindertes Kind

Wenn Ihr Kind eine oder mehrere Behinderungen hat, können Sie eine spezielle Zulage erhalten, mit der Sie die Kosten ausgleichen können, die im Zusammenhang mit der Behinderung Ihres Kindes entstehen könnten.

Um diese Zulage zu erhalten:

  • müssen Sie für Ihr Kind bereits Kindergeld beziehen;
  • muss Ihr Kind von einem oder mehreren Leiden betroffen sein, die eine dauerhafte Beeinträchtigung oder Verringerung um mindestens 50 % der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit im Vergleich zu einem nicht behinderten Kind gleichen Alters verursachen.

Die Zulage ist nicht mehr fällig ab dem Monat, der auf den Monat folgt, in dem das Kind 18 Jahre alt wird. Sie kann allerdings auch bis zum vollendeten 25. Lebensjahr verlängert werden, sofern das behinderte Kind weiterhin die Studienbedingungen für den Erhalt des Kindergeldes erfüllt.

Wie Sie diese Zulage beantragen können, erfahren Sie auf unserer Informationsseite zu diesem Thema.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten