Unternehmen

Verkauf an Verbraucher: erforderliche Konformitätsgewährleistung

Wenn Sie als Gewerbetreibender bewegliche Gegenstände (Fahrzeuge, Haushaltselektrogeräte, Möbel usw.) an einen Vebraucher verkaufen, müssen Sie ihn über die Eigenschaften der Gegenstände informieren und gewährleisten, dass die Gegenstände den Bestimmungen des Kaufvertrags 2 Jahre lang entsprechen, außer in Ausnahmefällen.

Allerdings können Sie dem Verbraucher zusätzliche gewerbliche Garantien zu besseren Konditionen einräumen.

Wenn der Verbraucher unzufrieden ist (Konformitätsmangel), kann er sich an folgende Stellen wenden:

  • den Verkäufer;
  • eine anerkannte Verbraucherschutzorganisation;
  • die Direktion Binnenmarkt und Konsum (Direction du marché intérieur et de la consommation).

Demnach können Sie rechtlich belangt werden. Wenn Ihnen die gütliche Beilegung der Streitigkeiten nicht gelingt, hat der Verbraucher das Recht, innerhalb von 2 Jahren ab dem Datum des Widerrufs gerichtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten