Bürger

Kann der Brexit Auswirkungen auf die Beschäftigung britischer Staatsangehöriger beim luxemburgischen Staat haben?

Sie sind britischer Staatsbürger, arbeiten derzeit als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst (staatlich oder kommunal) und möchten in Erfahrung bringen, ob sich der Brexit auf Ihre Beschäftigung auswirkt?

Die Regierung sieht 3 verschiedene Situationen vor:

  • Sie sind derzeit bereits im öffentlichen Dienst tätig: Der Brexit hat keinen Einfluss auf Ihre Anstellung, unabhängig davon, ob ein Austrittsabkommen ausgehandelt wird oder nicht;
  • Sie möchten sich nach dem Inkrafttreten des Brexits mit Austrittsabkommen um eine Stelle beim Staat bewerben: Sie können unter den gleichen Bedingungen wie EU-Bürger Zugang zu Arbeitsplätzen im öffentlichen Dienst erhalten. Dieses Einstellungsszenario ist jedoch nur bis zum Ende der Übergangszeit, d. h. bis zum 31. Dezember 2020, möglich: Britische Staatsangehörige, die zu diesem Zeitpunkt in der öffentlichen Verwaltung beschäftigt sind, behalten ihren Status sowie ihre Rechte und Pflichten nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union;
  • Sie möchten nach dem Inkrafttreten des Brexits ohne Austrittsabkommen beim Staat arbeiten: Sie haben nur Zugang zu Stellen für privatrechtlich Beschäftigte und auch nur dann, wenn der luxemburgische Staat gemäß dem Haushaltsgesetz zur Einstellung von Drittstaatsangehörigen ermächtigt ist.
Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten