Bürger

Wer kann bei den Europawahlen wählen?

Die nächsten Europawahlen finden am Sonntag, 26. Mai 2019, statt. Bei diesen Wahlen, die alle 5 Jahre stattfinden, werden die 6 luxemburgischen Vertreter im Europäischen Parlament gewählt.

Wähler bei den Europawahlen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • luxemburgischer Staatsbürger sein oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates haben;
  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben;
  • im Besitz der Bürgerrechte sein und seine politischen Rechte in Luxemburg oder im Herkunftsland nicht verwirkt haben.

Luxemburger, die im Ausland wohnen, dürfen per Briefwahl an den Europawahlen teilnehmen.

Für alle in den Wählerverzeichnissen eingetragenen Wähler besteht Wahlpflicht. Von Rechts wegen entschuldigt sind Wähler, die:

  • zum Zeitpunkt der Wahl in einer anderen Gemeinde wohnen, als in derjenigen, in der sie zur Wahl aufgerufen wurden;
  • das 75. Lebensjahr vollendet haben.

EU-Bürger, die in Luxemburg wohnen, können an den Europawahlen in Luxemburg teilnehmen. Hierfür müssen sie sich in die Wählerverzeichnisse ihrer Wohnsitzgemeinde eintragen lassen. Diese Eintragung muss bis spätestens 28. Februar 2019 um 17.00 Uhr erfolgen.

Sie können sich auch dafür entscheiden, die parlamentarischen Vertreter ihres Herkunftslandes zu wählen. In diesem Fall müssen sie sich an die zuständigen Behörden wenden, insbesondere an ihr Konsulat oder ihre Botschaft.

 

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten