Bürger MyGuichet.lu

Beantragen Sie Ihren Strafregisterauszug bei der Abteilung Strafregisterauszüge oder über MyGuichet.lu

Der Strafregisterauszug ist ein Auszug aus dem nationalen Strafregister, welcher der Überprüfung Ihrer strafrechtlichen Vergangenheit dient und Auskünfte über etwaige Vorstrafen erteilt, einschließlich der in der Europäischen Union verhängten Vorstrafen.

Wenn Sie volljährig sind, steht es Ihnen frei, Ihren Strafregisterauszug aus der Ferne, beispielsweise über MyGuichet.lu, oder persönlich bei der Abteilung Strafregisterauszüge unter Beifügung entsprechender Nachweise zu beantragen.

Sie benötigen den Auszug, um bestimmte Arten von Berufen auszuüben oder bestimmte Verträge zu erfüllen. Je nach Situation müssen Sie die folgenden Führungszeugnisse beantragen:

  • Nr. 3: im Strafregister eingetragene Verurteilungen wegen Verbrechen und Vergehen, mit Ausnahme unter anderem der Verurteilungen zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung von bis zu 24 Monaten, zu Geldstrafen von bis zu 2.500 Euro oder zu gemeinnützigen Arbeiten;
  • Nr. 4: enthält die gleichen Eintragungen wie das Führungszeugnis Nr. 3 und die Verurteilungen zu einem Fahrverbot, oder;
  • Nr. 5: Verurteilungen wegen Straftaten an einem Minderjährigen oder im Zusammenhang mit einem Minderjährigen.

Die Ausstellung des Auszugs erfolgt kostenlos. Weist Ihr Strafregisterauszug keine Eintragungen auf, schickt Ihnen die Abteilung Strafregisterauszüge die Auszüge per Post zu. Weist der Auszug eine Vorstrafe auf, werden Sie per Post aufgefordert, persönlich vorstellig zu werden, um den Auszug abzuholen, und Sie müssen sich ausweisen.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten