Bürger

Änderungen bei der Urkundenbeglaubigung

Seit dem 16. August 2019 werden zu beglaubigende elektronisch signierte Dokumente nicht mehr in Papierformat akzeptiert.

Sie können die Beglaubigung dieser Dokumente über MyGuichet.lu beantragen. Das Amt für Reisepässe, Visa und Beglaubigungen übernimmt den Druck der Dokumente, um diese anschliessend mit einem Beglaubigungsvermerk oder einer Apostille zu versehen.

Wir erinnern daran, dass die Beglaubigung von Urkunden zwingend ist, wenn das Dokument von einer luxemburgischen Behörde ausgestellt wurde und bei einer ausländischen Behörde vorgelegt werden muss.

Es sind insbesondere notarielle Urkunden, Personenstandsurkunden und offizielle Erklärungen von dieser Bedingung betroffen. Um beglaubigt werden zu können, müssen diese Dokumente zuerst von einem Beamten/Notar/vereidigten Übersetzer unterschrieben werden.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten