Unternehmen MyGuichet.lu

Betriebsratswahlen: Teilen Sie das Datum Ihrer Wahlen mit

Ist Ihr Unternehmen verpflichtet, Betriebsratswahlen abzuhalten?

Zuerst müssen Sie das Gewerbe- und Grubenaufsichtsamt (ITM) über die Organisation der Wahlen in Ihrem Unternehmen informieren, und zwar mindestens einen Monat vor dem Wahltermin. Benutzen Sie hierfür den interaktiven elektronischen Assistenten auf MyGuichet.lu.

Bei diesem Vorgang müssen Sie unter anderem folgende Informationen angeben:

  • das Datum und den Ort der Wahlen;
  • die Uhrzeit des Wahlbeginns und des Wahlendes;
  • die Anzahl der zu wählenden ordentlichen und stellvertretenden Betriebsratsmitglieder;
  • die Anzahl der Arbeitnehmer, die für die Berechnung der im Unternehmen beschäftigten Belegschaft berücksichtigt werden;
  • die Bedingungen des passiven Wahlrechts;
  • den Ort, an dem die Arbeitnehmer die Namen der Kandidaten erfahren können.

Nachdem Sie die Meldung abgeschlossen haben, können Sie eine vom ITM bereitgestellte Wahlankündigung ausdrucken und in Ihrem Unternehmen aushängen, um Ihre Mitarbeiter über die Wahlen zu informieren. Diese Wahlankündigung muss mindestens einen Monat vor dem Wahltermin im Unternehmen ausgehängt werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie das ITM erst ab dem 1. Februar 2019 über die Abhaltung der Betriebsratswahlen informieren können.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten