Bürger

Beantragen Sie die Teuerungszulage vor dem 30. September 2018

Der Nationale Solidaritätsfonds (Fonds national de solidarité - FNS) gewährt Haushalten mit geringem Einkommen auf Antrag und unter bestimmten Bedingungen eine Teuerungszulage.

Die Anträge sind vor dem 30. September 2018 per Post an den FNS zu senden. Der Poststempel ist maßgeblich. Anträge, die nach dem 30. September 2018 eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.

Zur Erinnerung: Diese Zulage wird Personen gewährt, die:

  • über ein Aufenthaltsrecht in Luxemburg verfügen;
  • im Hauptregister des Nationalen Registers natürlicher Personen eingetragen sind;
  • tatsächlich an ihrem gemeldeten Wohnsitz wohnen;
  • während eines Bezugszeitraums von 12 aufeinanderfolgenden Monaten vor dem Monat der Einreichung des Antrags auf die Zulage in Luxemburg gelebt haben;
  • zum Zeitpunkt der Antragstellung über ein Jahreseinkommen verfügen, das unterhalb der festgesetzten Grenzen liegt.
Achtung: Die Zulage kann nur einmal pro Jahr beantragt werden. Wenn Sie die Zulage im Laufe des Jahres 2018 bereits beantragt haben, müssen Sie keinen neuen Antrag stellen.

Weitere Informationen über die Teuerungszulage finden Sie auf unserer Informationsseite.

Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten