Unternehmen

Online-Einreichung der Erklärung zur Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Vermögensteuer

Ab dem Steuerjahr 2017 müssen gebietsansässige gewerbliche Körperschaften ihre Steuererklärung online einreichen. Dies gilt für:

Die Pflicht der elektronischen Einreichung gilt für folgende gebietsansässige gewerbliche Körperschaften:

  • Aktiengesellschaften (SA);
  • vereinfachte Gesellschaften auf Aktien;
  • Kommanditgesellschaften auf Aktien (SECA);
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung (SARL);
  • vereinfachte Gesellschaften mit beschränkter Haftung (SARL-S);
  • europäische Gesellschaften.

Die elektronische Einreichung erfolgt über MyGuichet.lu:

  • entweder indem der Online-Assistent direkt ausgefüllt wird;
  • oder indem die Erklärung mithilfe einer strukturierten XML-Datei vorausgefüllt wird.
Die Einreichung in Papierform bleibt für die Steuerjahre vor 2017 jedoch weiterhin verfügbar.

Körperschaften, die von der obligatorischen Online-Einreichung ausgenommen sind, müssen ihre Erklärung weiterhin in Papierform einreichen. Dies betrifft:

  • Personengesellschaften;
  • nicht gebietsansässige Gesellschaften;
  • landwirtschaftliche Vereinigungen;
  • Genossenschaften.
Zum letzten Mal aktualisiert am 

Weitere Neuigkeiten