Einen Hochschulabschluss in Abend- oder Fernkursen erwerben

Letzte Änderung dieser Seite am 19-02-2018

Im Rahmen der Erwachsenenbildung gibt es in Luxemburg Kurse, die in Form einer Fortbildung erteilt und mit einem Universitätsdiplom abgeschlossen werden.

Demzufolge besteht die Möglichkeit, ein Universitätsstudium zu absolvieren und sich auf verschiedene Universitätsdiplome (Master oder Bachelor) vorzubereiten und gleichzeitig weiterhin einer beruflichen Tätigkeit nachzugehen.

Diese Fortbildungen werden von folgenden Einrichtungen angeboten:

  • dem Weiterbildungszentrum der Arbeitnehmerkammer (Chambre des salariés), d.h. dem Luxembourg Lifelong Learning Center (LLLC);
  • dem Luxembourg Institute of Science and Technology (hervorgegangen aus dem Zusammenschluss des CRP Henri Tudor und des CRP Gabriel Lippmann);
  • der Universität Luxemburg;
  • der Sacred Heart University.

Das LLLC arbeitet ebenfalls mit der britischen Fernuniversität Open University zusammen.

In den ersten beiden Fällen belegt der Student die Kurse an der luxemburgischen Einrichtung, ist jedoch an der Partneruniversität, die das Diplom verleiht, immatrikuliert.

Die meisten dieser Fortbildungen finden in der Regel abends und/oder am Wochenende statt. Einige davon werden in Form von Fernunterricht angeboten. Zusätzlich zur Fortbildung müssen die Kandidaten mit etwa 12 Stunden persönlichem Arbeitsaufwand pro Woche rechnen.

Zielgruppe

Sämtliche Personen, die in der Regel parallel zu einer beruflichen Tätigkeit ein Universitätsdiplom mittels Fortbildung erwerben möchten.

Vorgehensweise und Details

Am Luxembourg Lifelong Learning Center

Das Luxembourg Lifelong Learning Center (LLLC) bietet in Zusammenarbeit mit verschiedenen französischen Universitäten 8 Bachelor- oder Masterstudiengänge in Abendkursen an, dies in verschiedenen unternehmensbezogenen Bereichen. Die Kurse werden auf Französisch abgehalten und die Zulassungsbedingungen variieren je nach Studiengang.

Das LLLC arbeitet ebenfalls mit der britischen Fernuniversität Open University zusammen, welche verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge anbietet. Dieser Fernunterricht findet in englischer Sprache statt.

Die Formulare zur Voranmeldung können online auf der Internetseite des LLLC ausgefüllt werden. Anschließend erhalten die Kandidaten die vollständige Bewerbungsmappe sowie sämtliche Anmeldemodalitäten.

Bachelor in Betriebswirtschaft (Licence en Sciences de gestion)

Das LLLC bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Unternehmensverwaltung (Institut d'administration des entreprises - IAE) der Universität de Lorraine einen Bachelor in Betriebswirtschaft an, dessen Ziel es ist, schnell einsetzbare Allrounder im Management auszubilden, die Führungspositionen besetzen können. Den Studenten wird ein solides Grundwissen in sämtlichen Disziplinen der Betriebswirtschaft vermittelt. Gleichzeitig erhalten sie Einblick in verwandte Bereiche.

Master in Personal- und Unternehmensführung

Das LLLC bietet alle 2 Jahre in Zusammenarbeit mit dem Institut für Unternehmensverwaltung der Universität Panthéon-Assas (Paris II) einen Master in Personal- und Unternehmensführung an. Hauptziel des Studiengangs ist es, künftige Führungskräfte im Personalmanagement auszubilden. Entsprechende Berufsaussichten bestehen in den Bereichen Management, Leitung von Personalabteilungen, stellvertretende Leitung und Anstellung in Personalabteilungen in Unternehmen oder Einrichtungen jeder Größe.

Master in Unternehmensmarketing und -kommunikation (Master en Marketing et Communication des entreprises)

Der Master in Unternehmensmarketing und -kommunikation wird in Zusammenarbeit mit der Universität Panthéon-Assas (Paris II) angeboten. Der Studiengang ermöglicht die progressive Ausübung von beruflicher Verantwortung im Unternehmen in den Bereichen Werbung, Promotion, Corporate sowie der globalen und integrierten Kommunikation beim Werbeträger, in Kommunikationsberatungsagenturen, in der Anzeigenverwaltung sowie in den Planungs- und Beratungsbüros im Marketingbereich. Er richtet sich an Personen mit entsprechenden Vorkenntnissen, die sich in ihrem Beruf weiterentwickeln möchten.

Master im Bank-, Finanz- und Versicherungswesen, Fachrichtung Fonds und Vermögensverwaltung

In Zusammenarbeit mit der Universität Paris Ouest - Nanterre La Défense bietet das LLLC einen Master im Bank-, Finanz- und Versicherungswesen, Fachrichtung Fonds und Vermögensverwaltung an. Die Unterrichtseinheiten behandeln den aufsichtsrechtlichen Rahmen im Bankwesen, das finanzielle Umfeld, die Investmentfondsindustrie, die Vermögensplanung und -verwaltung, usw.

Open University - Fernstudium

In Zusammenarbeit mit der britischen Open University (OU) ermöglicht das LLLC dank des Fernunterrichts den Zugang zu jeglicher Art von Universitätsstudien auf allen Ebenen. Diese Universität bietet verschiedene Programme mit Bachelor- oder Masterabschluss in englischer Sprache in Form von Fernunterricht an. In Luxemburg finden die Kurse in den Bereichen Verwaltung, Management und Informatik über die Open University Business School den größten Zuspruch.

Es sei angemerkt, dass ebenfalls nichtakademische spezialisierte Ausbildungen in verschiedenen Bereichen wie Sophrologie, angewandtes Recht oder Steuerverwaltung angeboten werden, welche größtenteils in Form von Abendkursen stattfinden.

Am Luxembourg Institute of Science and Technology

Das aus dem Zusammenschluss des CRP Henri Tudor und des CRP Gabriel Lippmann hervorgegangene Luxemburg Institute of Science and Technology bietet zusammen mit Universitäten der Großregion 4 Master für Berufstätige an.

Teilnehmer können sich so parallel zu ihrer Berufstätigkeit spezialisieren bzw. neue Kompetenzen erwerben. Außerdem besteht die Möglichkeit, die erworbenen Fähigkeiten durch eine qualifizierende Anerkennung der erworbenen Kompetenzen (Validation des Acquis Professionnels - VAP) anerkennen zu lassen.

Master in Sicherheitsmanagement von Informationssystemen (Master en Management de la sécurité des systèmes d'information)

Der Master in Sicherheitsmanagement von Informationssystemen soll den Verantwortlichen für die Sicherheit der Informationssysteme zu neuen für die Ausübung ihres Berufs erforderlichen Kompetenzen verhelfen. Er stellt zudem eine Zusatzausbildung für nicht in diesem Bereich spezialisierte Informatiker und IT-Manager dar. Die Ausbildung wird mit einem von der Universität Luxemburg verliehenen Master in Sicherheitsmanagement von Informationssystemen abgeschlossen.

Master in Informatik und Innovation (Master Informatique et Innovation)

Der Master in Informatik und Innovation wird zusammen von den Universitäten Notre-Dame de la Paix in Namur und Nancy 2 sowie dem Luxemburg Institute of Science and Technology organisiert. Die Hauptziele der Ausbildung sind:

  • allgemeine Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT);
  • Umsetzung von Innovationsstrategien für die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Organisationsformen;
  • Umsetzung von Allianz- und Vernetzungsstrategien;
  • Umsetzung von Wissensmanagementmethoden und -instrumenten.

Der Student ist an einer der beiden Partneruniversitäten immatrikuliert.

Master in Unternehmensführung - Qualitätsmanagement (Master en Sciences du management - spécialisation qualité)

Der von der Universität Metz verliehene Master in Unternehmensführung - Qualitätsmanagement ist eine übergreifende Ausbildung für Kandidaten, die Managerfunktionen ausüben oder ausüben werden. Die Ausbildung behandelt folgende Bereiche:

  • strategische Aktivitäten des Unternehmens in Sachen Organisation und Verwaltung des Personals;
  • Integration der Analyse, Modellierung und Simulation der Flüsse als Grundlage strategischer Entscheidungen.

Der Unterricht findet in Luxemburg am Luxemburg Institute of Science and Technology statt.

Master in Unternehmensführung - Supply Chain Management (Master en Sciences du management - spécialisation logistique Supply Chain management)

Der Master in Unternehmensführung - Supply Chain Management wird gemeinsam von der Universität Metz, der Ecole nationale d'ingénieurs in Metz und dem Luxembourg Institute of Science and Technology organisiert. Die für das Management eines logistischen Teams und die Beherrschung von technischen Konzepten im Zusammenhang mit der Organisation einer globalen Logistikkette sowie der in dem Beruf verwendeten Auditinstrumente erforderlichen Kenntnisse sollen hier erworben werden.

Ziel dieses berufsorientierten Masterstudiengangs (master professionnel) ist die Ausbildung von Supply Chain Managern, die in der Lage sind, die gesamte logistische Kette ihres Unternehmens zu führen und zu verwalten, und von künftigen Verantwortlichen des Logistikzentrums sowie von Führungskräften, Beratern und logistischen Betriebsprüfern, die sich im Zusammenhang mit der Optimierung der bestehenden Supply Chains weiterentwickeln möchten.

An der Universität Luxemburg und der Sacred Heart University

Universität Luxemburg

Die Universität Luxemburg bietet mehrere berufsorientierte Masterstudiengänge in Form von Fortbildungen an, bei denen der Kandidat die Möglichkeit hat, Studium und Beruf zu verbinden.

Vorbehaltlich der Erarbeitung eines Studienplans in Absprache mit dem jeweiligen Studiendirektor, besteht die Möglichkeit, die Bachelor- und Masterkurse in Teilzeit zu belegen.

Master of science in Banking and Finance

Der Master of Science in Banking and Finance soll eine spezialisierte Berufsausbildung in den verschiedenen Berufen des Bank- und Finanzwesens verleihen, um Experten in jeder Branche hervorzubringen. Die Kurse finden während 4 Semestern in englischer Sprache an der Luxembourg School of Finance (welche der Abteilung der Fakultät für Recht, Wirtschaft und Finanzen angeschlossen ist) statt.

Berufsorientierter Master in Gerontologie (Master professionnel en Gérontologie)

Der Master in Gerontologie erstreckt sich über 8 Semester und ist darauf ausgerichtet, parallel zu einem Beruf absolviert zu werden. In der Regel findet die Ausbildung an 8 Terminen à 6 Unterrichtsstunden pro Semester statt.

Berufsorientierter Master in Mediation (Master professionnel en Médiation)

Der Master in Mediation erstreckt sich über 8 Semester und richtet sich vor allem an Berufstätige, da er parallel zur Ausübung eines Berufs absolviert werden kann. Er ermöglicht den Erwerb theoretischer und praktischer Kenntnisse in allgemeiner Mediation sowie in Konfliktlösung.

Berufsorientierter Master in nachhaltiger Entwicklung (Master en Développement durable)

Der Master in nachhaltiger Entwicklung ist ein 2-jähriger Studiengang, der sich an Studenten richtet, die Kenntnisse erwerben möchten, um eine effiziente Rolle beim umweltbezogenen Ansatz der Energieprobleme zu spielen.

Der Masterstudiengang wird in Zusammenarbeit mit der Universität Lüttich, Campus Arlon (Master in Umweltwissenschaften und -verwaltung - Master en sciences et gestion de l'environnement) angeboten. Die Mobilität der Studenten und Dozenten ermöglicht einen internationalen Ansatz der Energiefrage und bietet die Gelegenheit, Fremdsprachen zu erlernen. Der Studiengang wird im Rahmen einer ERASMUS-Vereinbarung angeboten.

Sacred Heart University.

Master of Business Administration

Dieser MBA mit Fachgebiet Finanzen oder Management wird in Abendkursen absolviert.

Zuständige Kontaktstellen

13, rue de Bragance
L-1255 - Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg
Tel: (+352) 2749 4600
Fax: (+352) 2749 4650
E-Mail formation@lllc.lu

Öffnungszeiten
montags bis freitags von 8.00 bis 17.45 Uhr

Walton Hall
Milton Keynes
Großbritannien


5, avenue des Hauts-Fourneaux
L-4362 - Esch-sur-Alzette
Großherzogtum Luxemburg
Tel: (+352) 27 58 88 -1
Fax: (+352) 27 58 85
E-Mail info@list.lu

7, rue Alcide de Gasperi / c/o Chambre de Commerce - Bâtiment B, 1er étage
L-2981 - Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg
Tel: (+352) 22 76 13
Fax: (+352) 22 76 23
E-Mail arech@shu.lu