Thema des Monats

Bëllegen Akt und Kataster auf MyGuichet.lu

Letzte Änderung dieser Seite am 26-02-2018

Sie wollen eine Immobilie in Luxemburg kaufen und diese als eigene Wohnung nutzen? Dann können Sie unter bestimmten Bedingungen einen Steuerkredit auf notarielle Urkunden („Bëllegen Akt“) beantragen.

Diese Beantragung erfolgt durch den Notar bei der Unterzeichnung der notariellen Urkunde.

Der Betrag dieser Steuergutschrift ist auf 20.000 Euro pro Käufer beschränkt. Er kann mit einem Mal oder in mehreren Etappen aufgebraucht werden, solange die Eintragungs- und Übertragungsgebühren den Betrag von 20.000 Euro noch nicht überschritten haben.

Um zu erfahren, wie hoch der verbleibende Betrag ist, können Sie Ihren „Privaten Bereich“ auf MyGuichet.lu öffnen und in der Rubrik „Meine Daten“ auf „Wohnen“ und anschließend auf „Steuerkredit auf notarielle Urkunden“ klicken.

Als Grundstückseigentümer (durch Kauf oder Erbschaft) haben Sie die Möglichkeit, eine Übersicht der im Kataster eingetragenen Rechte bezüglich Ihres Eigentums aufzurufen, indem Sie Ihren „Privaten Bereich“ öffnen und in der Rubrik „Meine Daten“ auf „Wohnen“ und anschließend auf „Cadastre“ klicken. Dort können Sie folgende Daten einsehen:

  • die Katasternummer der Wohnung;
  • die Größe der Wohnung;
  • die Visualisierung der Parzelle auf dem Geoportal Luxemburg;
  • der Anteil jedes Miteigentümers.

Wenn Sie MyGuichet.lu zum ersten Mal besuchen, müssen Sie zunächst einen privaten Bereich einrichten, bevor Sie die verschiedenen Daten einsehen können.